Eierlikör Pralinen mit Kokos

Eierlikör Pralinen mit Kokos

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
120
Min
Kühlzeit

Zutaten

200
g
Kuvertüre
weiß
20
g
Kokosöl
100
g
Eierlikör
100
g
Butter
weich
50
g
Kokosraspeln
zum Wälzen

Zubereitung

01

Kuvertüre fein hacken und mit Kokosöl in einer Metallschlüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Von der Hitze nehmen.

02

Eierlikör erwärmen (nicht kochen) und mit der geschmolzenen Kuvertüre glattrühren.

03

Die Oberfläche direkt mit Frischhaltefolie abdecken, sodass sich kein Kondenswasser bilden kann und die Schüssel für 1 Stunde kaltstellen.

04

Eierlikörcreme aus dem Kühlschrank nehmen. Butter cremig aufschlagen und Eierlikörcreme esslöffelweise unterrühren. Erneut 1 Stunde kaltstellen.

05

Kokosraspeln zum Wälzen in einen tiefen Teller geben und Schüssel mit der Eierlikörcreme aus dem Kühlschrank nehmen.

06

Mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen, zu Kugeln rollen und sofort in den Kokosraspeln wälzen.

07

Die Eierlikörpralinen halten sich luftdicht verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt ca. 4 Wochen.

TIPP!

Hübsch verpackt z.B. in eine Schachtel oder ein Glas geschlichtet, eignen sich die Pralinen hervorragend als Muttertags-Geschenk!

Teilen