Crema Fritta

Crema Fritta

Gesamtdauer
15
Min
Zubereitung
25
Min
Kochzeit
360
Min
Kühlzeit

Zutaten

Zur Vorbereitung

  • 1 Butter weich

Für die Vanillecreme

  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • Schale von 0.5 Zitrone
  • 14 dag Mehl glatt
  • 10 dag Staubzucker
  • 2 Eier
  • 5 Eidotter
  • 1 Prise Salz

Für die Panade

  • 8 dag Mehl glatt oder universal
  • 2 Eier
  • 12 dag Semmelbrösel
  • 8 dag Mandelblättchen
  • 500 ml Öl
  • 3 dag SPAR Pistazien fein gehackt
  • Staubzucker

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Die Form (ca. 20 x 20 cm) mit Butter ausstreichen.

Zweiter Schritt - Vanillecreme

01
Milch mit Vanilleschote in einem kleinen Topf aufkochen.
02
Von der Hitze nehmen, Zitronenschale zugeben und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
03
In der Zwischenzeit Mehl mit Zucker, Eiern, Dottern und einer Prise Salz mit einem Schneebesen glatt rühren.
04
Vanilleschote und Zitronenschale aus der Milch nehmen, Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, Mark herauskratzen und in die Milch geben.
05
Milch langsam unter die Mehl-Eiermischung rühren.
06
Vanillecreme wieder in den Milchtopf geben und unter ständigem Rühren – am besten mit einem flachen Schneebesen – bei geringer Hitze etwa 4–5 Minuten kochen.
07
Vanillecreme rasch in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen, mit Folie abdecken und 5–6 Stunden bzw. am besten über Nacht kalt stellen.

Dritter Schritt - Panade

01
Eier verquirlen; Brösel mit Mandelblättchen in einem Teller vermengen.
02
Creme mit einem befeuchteten Messer in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
03
Cremewürfel in Mehl, Eiern und Mandelbröseln panieren.
04
Öl in einem kleinen Topf erhitzen (auf ca. 180° C) und die Cremewürfel in mehreren Durchgängen knusprig ausbacken; auf Küchenkrepp abtropfen lassen,

Vierter Schritt - Anrichten

Zum Anrichten

01
Die Würfel mit etwas Staubzucker und Pistazien bestreuen und lauwarm servieren.

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    108
  • Fett
    4 g
  • Eiweiß
    4 g
  • Kohlenhydrate
    12 g
Teilen