SPAR Mahlzeit Bread-Pudding-Cake mit Vanillesauce

Bread-Pudding-Cake mit Vanillesauce

Gesamtdauer
15
Min
Zubereitung
20
Min
Backzeit

Zutaten

  • 300 g Weißbrot altbacken
  • 500 ml Milch heiß
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 EL Kakaopulver
  • 25 g
  • Butter zum Einfetten

Für die Vanillesauce:

  • 300 ml Milch
  • 9 g Stärkemehl
  • 15 g Zucker
  • 0.5 Vanilleschote

Kochzubehör

  • Förmchen

Zubereitung

01

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

02

6 Dessertförmchen mit Butter einfetten.

03

Das Brot in 2 cm große Würfeln schneiden und mit der heißen Milch übergießen.

04

Zucker, Ei und Kakaopulver glattrühren und die Mandeln und Haselnüsse hacken.

05

Die eingeweichten Brotwürfel auf die Förmchen verteilen, mit dem Kakaogemisch übergießen und mit den gehackten Nüssen bestreuen.

06

In ca. 20 Minuten knusprig backen.

Für die Vanillesauce

01

In der Zwischenzeit das Stärkemehl mit 50 ml Milch glatt rühren. Die restliche Milch mit Zucker und Vanille zum Kochen bringen.

02

Sobald die Milch kocht, vom Herd ziehen, die Stärke einrühren und unter ständigem Rühren noch einmal aufkochen lassen.

03

Den Bread Pudding Cake zusammen mit der Vanillesauce servieren.

TIPP!

Man kann den Bread Pudding Cake auch in einer kleinen Auflaufform backen.

Teilen