Apfelküachli

Apfelküachli

Gesamtdauer
10
Min
Zubereitung
15
Min
Kochzeit

Zutaten

Für das Apfelküchli

3
Ländle Äpfel
mittelgroß
20
dag
Mehl
3
Dotter
3
Eiweiß
125
ml
Vorarlberger Bier
Abrieb von 0.5
Bio-Zitrone
1
EL
Zucker
1
Prise
Salz
Butterschmalz
Brösel
Butter
Zucker
Zimt

Zum Anrichten

Staubzucker

Zubereitung

Erster Schritt - Apfelküchli

01
Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen.
02
Die Äpfel in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
03
Dotter, Mehl, Bier, eine Prise Salz, Zucker und dem Zitronenabrieb gut vermengen.
04
Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.
05
Die Apfelringe durch den Teig ziehen.
06
Das Butterschmalz in einer Pfanne langsam erhitzen und die Ringe im schwimmenden Fett bei mittlerer Hitze goldgelb backen.
07
Etwas Brösel mit Zucker und etwas Butter leicht rösten, mit etwas Zimt abschmecken – die frisch gebackenen Apfelküachli darin wälzen.

Zweiter Schritt - Anrichten

01
Mit Staubzucker betreuen.
Teilen