Apfel, Mandel, Tarte

Apfel Mandel Mürbteigtarte

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
30
Min
Backzeit

Zutaten

Mürbteig:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 100 g kalte Butter gewürfelt
  • 60 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 EL kaltes Wasser

Belag:

  • 30 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Zucker
  • 100 g Mandeln gerieben
  • 3 Stk. Äpfel in Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Mandeln oder Haselnüsse gehackt

Zubereitung

01

Für den Mürbteig Mehl, Zucker und Salz vermengen. Die kalte Butter, das Ei und das Wasser unterkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten.

02

Den Teig etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen und

den Backofen auf 175° C (Heißluft) vorheizen.

03

Für den Belag Butter, Zucker, Zimt und das Ei mit einem Handmixer verrühren und zum Schluss die geriebenen Mandeln unterheben.

04

Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine mit Butter und Mehl ausgestrichener Tarteform legen und mit einer Gabel mehrmals anstechen und im Anschluss den Mandelbelag darüberverteilen.

05

Die Äpfel in Scheiben schneiden und aufgefächert auf den Mandelbelag legen. 

06

Zum Schluss werden noch gehackte Mandeln/Haselnüsse über die Tarte gestreut. Die Tarte im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Teilen