SPAR Mahlzeit Holundersirup

Holunderblütensirup

Gesamtdauer
15
Min
Zubereitung
6
Min
Kochzeit
2880
Min
Kühlzeit

Zutaten

Für den Sirup

  • 25 Holunderblüten
  • 2 l Wasser
  • 1000 g Zucker
  • 100 ml Zitronensaft
  • 1 Bio-Zitrone in Scheiben geschnitten

Kochzubehör

  • Bügelflaschen á 250 ml

Zubereitung

01

Die frisch gepflückten Holunderblütendolden nach dem Ernten sanft abschütteln, damit auch wirklich alle Tierchen entfernt wurden. Nicht waschen, da sonst das Aroma verloren geht.

02

Den Sirup kalt ansetzen. Dazu das Wasser in einen großen Topf leeren und die geputzten Dolden, sowie Zitronenscheiben, dazugeben. Die Blüten gut untertauchen und die Schüssel mit einem Geschirrtuch zudecken. Für mindestes 48 Stunden kühl stellen.

03

Wenn die Blüten durchgezogen sind, den Sud durch ein feines Mulltuch in einen Topf umfüllen. Zucker und Zitronensäure dazugeben und für etwa 10 Minuten aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

04

Den Sirup in sterilisierte Bügelflaschen füllen, gut verschließen und einmal auf den Kopf stellen. Geöffnete Flaschen kühl lagern.

Tipp

Da in diesem Rezept bewusst weniger Zucker verwendet wird, hält sich dieser Sirup nicht so lange wie Holunderblütensirup mit einem 1 zu 1 Zuckeranteil.

Optional kann gerne Rohrohrzucker verwendet werden, dann bekommt der Sirup eine karamellige Note, wird aber in der Farbe etwas dunkler

Teilen