Marillenporridge

Vegane Overnight-Oats mit Kokoschips und Marillenröster

Gesamtdauer
35
Min
Zubereitung
45
Min
Kochzeit
480
Min
Ruhezeit

Zutaten

Marillenröster

4
Buegelglaeser
1
kg
Marillen
150
g
Rohrzucker
2
Zimtstange
6
Nelken
3
Sternanis

Overnight-Oats

250
g
Haferflocken
500
ml
Kokosdrink
200
g
Kokosmilchjogurt
3
EL
Agavendicksaft
1
TL
Zimt
80
g
Kokoschips
250
g
Beeren
1
Zitronenmelissenspitze
zum Garnieren

Zubereitung

Marillenröster

01

Marillen halbieren und entsteinen.

 
02

Marillenhälften mit den anderen Zutaten in einen größeren Topf geben und unter Rühren erhitzen. Etwa 5 Minuten weichköcheln.

 
03

Gewürze nach Geschmack dem Röster entnehmen oder mit den Gewürzen auf sterile Bügelgläser aufteilen.

 
04

Sofort verschließen und in eine Auflaufform stellen, etwa 1 cm hoch mit Wasser angießen.  

 
05

Gläser so im Backrohr bei 160 °C (Heißluft) 45 Minuten einkochen.

 
06

Röster kühl und dunkel lagern. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und rasch aufbrauchen.

 

Overnight-Oats

01

Am Vorabend Haferflocken mit Pflanzendrink verrühren und über Nacht (mind. 8 Stunden) im Kühlschrank quellen lassen.

 
02

Am nächsten Tag Bio-Kokos-Natur einrühren und mit Agavendicksaft und Zimt abschmecken.

 
03

Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett hell rösten.

 
04

Overnight Oats mit Marillenröster, Beeren und gerösteten Kokoschips in Müslischalen anrichten und mit frischer Zitronenmelisse garnieren.

 
Teilen