Gefüllte Eier Johanna Maier

Gefüllte Eier in Variationen

Gesamtdauer
10
Min
Kochzeit
30
Min
Zubereitung

Zutaten

Für die Eier

6
Eier
groß

Für die Füllung

100
g
Doppelrahmkäse
60
g
Butter
zerlassen
Salz und Pfeffer

Für die Variationen

2
EL
Vodka
4
EL
Schnittlauchröllchen
6
TL
Forellenkaviar
1
EL
Currypulver
mild
Tabascosauce
6
TL
Mango-Chutney
3
EL
Erdnüsse
gehackt
60
g
Kochschinken
gehackt
Kresse
zum Garnieren
1
TL
Pfefferkörner
zerdrückt
Radieschen
gehobelt
100
g
Räucherforelle
2
Sardellenfilets
1
EL
Sauerrahm
Kren
(am besten frisch gerieben)
1
EL
schwarze Oliven
3
Tomaten
getrocknet
Basilikum
Knoblauch
2
EL
Basilikumpesto
3
Blatt
Rohschinken
Basilikumblättchen
frisch, zum Garnieren

Zubereitung

Erster Schritt: die Eier zubereiten

01

Wasser in einem Topf kräftig aufkochen. Die Eier hinzugeben, den Topf vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.

Zweiter Schritt: die Basis-Füllung zubereiten

01

Eier kalt abspülen, schälen und halbieren.

02

Dotter herauslösen, mit einer Gabel zerdrücken, Käse sowie zerlassene Butter untermengen, salzen und pfeffern.

03

Creme pur oder mit einer Gewürzmischung vermengt in die Eierhälften füllen.

Eier bis zum Servieren kalt stellen.

Variationen

01

Vodka-Kaviar
2-3 EL Vodka und 4 EL Schnittlauchröllchen unter die Eiercreme mengen. Eier damit füllen und mit je 1 TL Forellenkaviar und Schnittlauch garnieren.

02

Curry-Nuss
1 EL mildes Currypulver, einige Tropfen Tabascosauce und 1 TL Mango-Chutney unter die Eiercreme mengen. Eier damit füllen, mit 3 EL gehackten Erdnüssen bestreuen. 

03

Schinken-Kresse
60 g gekochten, gehackten Schinken und 1 TL zerdrückte grüne Pfefferkörner mit der Eiercreme vermengen. Eier damit füllen und mit reichlich frischer Kresse und fein gehobelten Radieschen bestreuen.

04

Räucherforelle-Kren
1 Räucherforellenfilet und 2 Sardellenfilets mit der Gabel zerdrücken, mit 1 EL Sauerrahm unter die Eiercreme mengen. Eier damit füllen und mit frisch geriebenem Kren bestreuen.

05

Olive-Tomate
1 EL schwarze Oliven und 3 getrocknete Tomaten fein hacken und unter die Eiercreme mengen. Mit frischem Basilikum und Knoblauch abschmecken. Eier damit füllen und mit Basilikum garnieren.

06

Pesto-Rohschinken
Eiercreme mit etwa 2 EL Basilikumpesto vermengen. Eier damit füllen, mit je einem halben Blatt Rohschinken und mit Basilikumblättchen garnieren. 

Teilen