SPAR Mahlzeit Thai-Salat mit Rindfleisch und Sojabohnen

Thai-Salat mit Rindfleisch und Sojabohnen

Gesamtdauer
25
Min
Zubereitung
20
Min
Kochzeit

Zutaten

Für den Salat:

  • 350 g Weißkraut geputzt und ohne Strunk
  • 250 g Sojabohnen (TK oder aus der Dose)
  • 0.5 Salatgurke
  • 2 rote Zwiebel

Für das Rindfleisch:

  • 3 EL Kokosöl
  • 500 g Faschiertes vom Rind

Für die Marinade:

  • 2 Limetten unbehandelt
  • 2 Chilischoten klein
  • 50 g Ingwer frisch, geschält
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Brauner Rohrzucker
  • 2 EL Chilisauce

Zum Anrichten:

  • 50 g Erdnüsse grob gehackt
  • Sesamöl
  • Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Für den Salat

01

Weißkraut feinnudelig schneiden, mit einem TL Salz bestreuen, gut durchmengen und etwa 10 Minuten „durchziehen“ lassen.

02
Sojabohnen auftauen oder abseihen (je nach Produkt).
03
Gurke der Länge nach halbieren und in grobe Stücke schneiden.
04
Zwiebeln in feine Ringe schneiden.

Für das Rindfleisch

01
Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Faschierte bei hoher Hitze darin kross anbraten.
02
Mit einer Gabel zerdrücken, sodass das Faschierte krümelig wird.

Für die Marinade

01
Schale von den Limetten fein abreiben, halbieren und Saft auspressen.
02
Chilis fein hacken, Ingwer fein reiben, mit dem Saft und der Schale der Limetten gut vermengen.
03
Knoblauch, Sojasauce, braunen Zucker sowie Chilisauce zugeben.

Zum Anrichten

01
Kraut gut ausdrücken, mit dem Rindfleisch, den Sojabohnen, der Gurke und den Zwiebeln in eine Schüssel geben, gut vermengen.
02
Marinade darübergeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles nochmals gut durchmengen.
03
Mit Erdnüssen und Koriander bestreuen und mit Sesamöl beträufeln.

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    218
  • Fett
    4 g
  • Eiweiß
    6 g
  • Kohlenhydrate
    37 g
Teilen