SPAR Mahlzeit Szegedinger Gulasch

Szegediner Gulasch

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung
120
Min
Schmorzeit

Zutaten

  • 1 kg Schweinenacken oder -schulter gewürfelt
  • 400 g Zwiebeln in Streifen geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 3 EL Öl oder Butterschmalz
  • 1 EL S-BUDGET Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver scharf
  • 2 EL Paprikapulver süß
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Schuss Essig
  • 800 ml Kalbsfond oder Rindssuppe
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 rote Paprika gewürfelt
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Zucker

zum Servieren

  • 1 Becher S-BUDGET Sauerrahm
  • frische Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung

01

Das Fleisch mindestens 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Anschließend in 2 - 3 Etappen in Butterschmalz scharf anbraten und aus dem Topf heben.

02

Anschließend Zwiebeln in etwas Butterschmalz goldbraun braten, dabei mit etwas Salz und Zucker würzen, Knoblauch, Tomatenmark und die Gewürze sowie Kräuter einrühren, kurz mitrösten und mit Essig ablöschen.

03

Fond oder Suppe angießen und erhitzen. Das Fleisch einrühren und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren. Anschließend das Sauerkraut mit den Paprikawürfeln einrühren und wieder zugedeckt ca. 1 - 1,5 Stunden schmoren, bis das Fleisch weich ist.

04

Abschmecken und wenn nötig mit etwas, in Wasser angerührter, Speisestärke binden. So kann das Gericht gut vorbereitet werden.

05

Vor dem Servieren wieder erwärmen. In Schalen schöpfen und mit etwas Sauerrahm und Petersilie bestreut genießen. Servieren Sie dazu frisches Brot oder Gebäck.

Teilen