SPAR Mahlzeit Speck-Knödel

Speck-Knödel mit Sauerkraut

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
20
Min
Rasten
20
Min
Ziehzeit
60
Min
Kühlzeit

Zutaten

Speckfülle:

  • 250 g Surspeck klein gewürfelt
  • 250 g Selchspeck klein gewürfelt
  • Schnittlauch klein geschnitten

Abgebrannter Mehlteig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 160 ml Wasser kochend
  • 2 EL Öl geschmacksneutral
  • Salz und Pfeffer

Kochzubehör

  • Backpapier
  • Nudelholz
  • Frischhaltefolie

Zubereitung

Speckfülle

01

Speck mit Pfeffer sowie Schnittlauch vermengen und 20 Knödel mit einem Durchmesser von 2–3 cm formen.

02

Knöderl auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Gefrierschrank mindestens eine Stunde tiefkühlen, besser noch länger.

Abgebrannter Mehlteig

01

Alle Zutaten in einer Schüssel zuerst mit dem Kochlöffel durchrühren.

02

Dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten, zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Minuten rasten lassen.

03

Teig in 20 Stücke teilen und jedes Stück mit einem Nudelholz rund auswalken.

04

Die Speck-Knöderl damit umhüllen und die Kanten gut zusammendrücken, damit sie im Wasser nicht aufgehen.

05

In einem Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.

06

Knödel einlegen, Hitze zurückdrehen und ca. 15–20 Minuten ziehen lassen.


Nährwerte pro Portion
  • kcal
    567
  • Fett
    64 g
  • Eiweiß
    8 g
  • Kohlenhydrate
    20 g
Teilen