Spaghetti Carbonara mit Bergkäse und Speck

Spaghetti Carbonara mit Bergkäse

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung

Zutaten

  • 150 g geräucherter Bauchspeck oder Schinkenspeck
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Bergkäse
  • 4 Dotter
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 450 g SPAR Natur*pur Bio-Spaghetti
  • 50 g Bergkäse frisch gerieben, zum Bestreuen

Zubereitung

01

Speck in ca. ½ cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne leicht erhitzen, Speck darin knusprig anrösten und bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

02

Bergkäse fein reiben, mit Dotter in eine Schüssel geben und gut verrühren.

03

Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen; abseihen und dabei ca. 200ml Kochwasser auffangen.

04

Spaghetti zurück in den heißen Kochtopf geben, Dotter-Käse-Mischung, etwa 150 ml von den noch heißen Kochwasser sowie ausgelassenen Speck samt Fett zugeben, alles gut durchmenge und mit Käse bestreut servieren.

Hinweis: Sollten die Spaghetti nicht cremig genug sein, restliches Kochwasser zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken sofort anrichten- ansonsten stockt der Käse und die Spaghetti sind nicht cremig.

Teilen