SPAR Mahlzeit Schweinemedaillons mit Calvadosrahmsauce und gepfefferten Äpfeln

Schweinemedaillons mit gepfefferten Äpfeln

Gesamtdauer
10
Min
Zubereitung
6
Min
Bratzeit
60
Min
Garzeit

Zutaten

Für die Sauce:

  • 1 Schalotte fein gewürfelt
  • 1 Apfel geschält, gewürfelt
  • etwas Zucker oder Ahornsirup
  • 1 Butter
  • 60 ml Calvados
  • 350 ml Kalbsfond oder Rindssuppe
  • 2 Thymian und Rosmarinzweige
  • 200 ml Obers
  • Salz und Pfeffer

Für die Medaillons:

  • 800 g Schweinefiletmedaillons im Stück
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz

Für die Pfefferäpfel:

  • 2 Äpfel säuerlich
  • Zitronensaft
  • 1 EL Butter
  • 1.5 TL Ahornsirup
  • 0.5 TL bunter Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Für die Sauce

01

Für die Sauce die Schalotten- und Apfelwürfel in der aufschäumenden Butter mit Zucker oder Ahornsirup farblos anschwitzen.

02

Mit Calvados aufgieen und einkochen lassen.

03

Kalbsfond eingießen, Kräuter dazugeben und auf die Hälfte reduzieren.

04

Obers dazugießen und langsam cremig einkochen lassen.

05

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Medaillons

01

Den Backofen auf 80°C vorheizen.

02

Eine Platte darin miterwärmen.

03

DIe Schweinefilet gut mit Salz und Pfeffer würzen.

04

Im heißen Butterschmalz rundherum 6 Minuten scharf anbraten.

05

Auf die Platte in den Ofen setzten und eine Stunder niedergaren.

Für die Pfefferäpfel:

01

Währenddessen die Apfelspalten vorbereiten und mit  Zitronensaft beträufeln.

02

Butter in einer breiten Pfanne erhitzen.

03

Die Apfelspalten mit dem Ahornsirup darin zwei Minuten schwenken und mit Pfeffer bestreuen.

Zum Anrichten

01

Zum Servieren das Filet aus dem Ofen nehmen und aufschneiden.

02

Zusammen mit den Äpfeln und der Calvadosrahmsauce servieren.

TIPP!

Dazu passen wundervoll Bandnudeln, aber auch Rösti und natürlich herbstliches Gemüse.

Teilen