Rosa geschmorter Kalbsruecken

Rosa geschmorter Kalbsrücken

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung
30
Min
Bratzeit

Zutaten

Für den Braten:

600
g
1
EL
Fleischgewürz
Maiskeimöl
zum Anbraten

Für die Sauce

250
g
Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Lauch)
klein geschnitten
1
Tomate
klein geschnitten
1
EL
Tomatenmark
0.5
Kartoffel
mehlig und klein geschnitten
125
ml
Rotwein
trocken
125
ml
Portwein
trocken
1
l
Rindsuppe
1
Zweig
Rosmarin
Kräutersalz
Fleischgewürz

Für die Gemüse-Melange

4
Kartoffeln
heurige
1
Kohlrabi
geschält
2
Stangen
Spargel
weiß
4
Perlzwiebeln
16
Erbsenschoten
geputzt
500
ml
Wasser
Kräutersalz
2
EL
Olivenöl
1
TL
Rosa Pfeffer

Zubereitung

Erster Schritt - Braten vorbereiten

01

Rohr auf 120°C vorheizen. Fleisch im Gewürzsalz wälzen und im Maiskeimöl rundum anbraten.

02

Ein Bratenthermometer ins Fleisch stecken, Fleisch ins Rohr stellen und auf 60°C Kerntemperatur garen (dauert ca. 30 Minuten). 

Zweiter Schritt - Sauce

01

Im Bratenrückstand Gemüse und Tomate anrösten, Tomatenmark und Kartoffel unterrühren, mit Rotwein, Portwein und Rindsuppe aufgießen. Köcheln lassen, bis das Gemüse ganz weich ist. 5 Minuten vor Schluss den Rosmarinzweig zugeben.

02

Sauce passieren. Bei Bedarf etwas Stärke in 50 ml kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Mit Kräutersalz und etwas Fleischgewürz abschmecken.

Dritter Schritt - Gemüse-Melange

01

Heurige in Salzwasser kochen. Gemüse in schöne Stücke schneiden und im Wasser mit 1 Prise Kräuter-Gewürzsalz bissfest garen. Abseihen und in Olivenöl schwenken, mit Kräutersalz würzen.

02

Kalbsrücken im Ganzen mit der Gemüse-Melange und den Kartoffeln auf einer Platte anrichten und mit Roten Beeren garnieren. 

Teilen