SPAR Mahlzeit rosa gebratenes Beiried mit Gewürzsauce, Rosmarin-Kartoffel-Gratin und Speckfisolen

Rosa gebratenes Beiried

mittel
Johanna Maier
Johanna Maier
Gesamtdauer
70
Min
Kochzeit
50
Min
Backzeit

Zutaten

Beiried

  • 1.2 kg TANN Rinds-Beiried
  • etwas Salz
  • 2 EL SPAR PREMIUM Elegantes Fleischgewürz-Salz Edition Johanna Maier
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Öl

Gewürzsauce:

  • 120 g Wurzelwerk geputzt
  • 100 g braune Champignons
  • 50 g Lauch in feine Ringe geschnitten
  • 2 EL Butter
  • 125 ml Portwein rot
  • 500 ml
  • 1 Sternanis
  • 2 daumengroße Stücke Orangenschale
  • 1 EL Maistärke

Rosmarin-Kartoffel-Gratin:

  • 4 mehlige Erdäpfel (geschält)
  • 200 ml Obers
  • 2 EL Mein Bauerngartensalz Edition Johanna Maier
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Knoblauchpaste
  • 2 EL Rosmarin fein gehackt
  • etwas Butter für die Form

Speckfisolen:

  • 8 Scheiben Hamburgerspeck
  • 2 EL Butter
  • 400 g Fisolen auf Biss gegart
  • etwas Mein Bauerngartensalz Edition Johanna Maier
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Beiried

01

Backrohr auf 120° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

02

Beirieddeckel in etwa 1 cm breiten Abständen einschneiden.

03

Fleisch salzen, mit dem Fleischgewürz gut einreiben und ca. 1/2 Stunde bei Zimmertemperatur rasten lassen.

04

Butter in einer Pfanne schmelzen, Öl dazugießen und Fleisch beidseitig kräftig anbraten.

05

Bratenthermometer in das Fleisch stecken und im Rohr bis zu einer Kerntemperatur von 58° C braten. Anschließend aus dem Rohr nehmen, mit Alufolie abdecken und mindestens 15–20 Minuten rasten lassen.

Gewürzsauce

01

Gemüse und Champignons kleinwürfelig schneiden.

02

Butter in einem Topf zerlassen, Gemüse darin kräftig anrösten, mit Portwein ablöschen und etwas einkochen lassen.

03

Rindsfond, Anis und Orangenschale zugeben und Saucenansatz ca. 20 Minuten kochen lassen.

04

Durch ein Sieb passieren und nochmals etwas einkochen.

05

Maisstärke mit 1 EL Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden und eventuell nochmals mit einem Schuss Portwein abschmecken.

Rosmarin-Kartoffel-Gratin

01

Kartoffeln dünn aufschneiden und in Wasser geben.

02

Obers mit Bauerngartensalz, Knoblauchpaste und Rosmarin aufkochen lassen. Kartoffelscheiben in eine gebutterte Auflaufform geben und mit dem Rosmarinobers auffüllen.

03

Kartoffeln bei 145° C ca. 50 Minuten backen.

Speckfisolen

01

Speckstreifen in einer Pfanne braten und herausnehmen.

02

Butter in der Pfanne aufschäumen, Fisolen darin schwenken, mit Bauerngartensalz und Pfeffer würzen, Speck wieder zugeben und alles gut durchmengen.

03

Beiried in Tranchen schneiden, mit der Sauce und den Speckfisolen anrichten sowie Kartoffelgratin dazu servieren.

WEIN-TIPP

Keringer Rotwein Cuvee Heideboden, 0,75 l, Burgenland, Neusiedlersee, füllig & würzig.  

weinwelt.at 


Nährwerte pro Portion
  • kcal
    738
  • Fett
    31 g
  • Eiweiß
    78 g
  • Kohlenhydrate
    28 g
Teilen