SPAR Mahlzeit Rindsuppe mit Kaspressknödel

Rindsuppe mit Kaspressknödel

mittel
Johanna Maier
Johanna Maier
Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
30
Min
Ruhezeit
120
Min
Kochzeit

Zutaten

Rindsuppe

  • 0.5 kg Rindfleisch (Tafelspitz, Schulterscherzel, Brustkern)
  • 0.5 Stange Lauch
  • 1 Stk. Staudensellerie
  • 0.25 Knollensellerie
  • 2 Karotten
  • 1 Tomate
  • 4 Stk. Champignons
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Zweig Liebstöckel
  • 3 l Wasser
  • 1 TL SPAR PREMIUM Bunter Pfeffer
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 2 Stk. Lorbeerblätter
  • 2 TL Mein Bauerngartensalz Edition Johanna Maier
  • 2 EL Sojasauce optional

Kaspressknödel

  • 250 g Knödelbrot
  • 1 kleine Zwiebel klein geschnitten
  • 120 ml lauwarme Milch
  • 80 g Butter
  • 4 Eier
  • 200 g Bergkäse sehr würzig
  • 1 Bund Petersilie klein geschnitten
  • 2 EL SPAR PREMIUM Edition Johanna Maier Feinstes Kräutersalz
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL SPAR PREMIUM Bunter Pfeffer
  • 1 TL Thymian

Zubereitung

Rindsuppe

01

Fleisch und Zwiebel kurz anbraten und mit 3 Liter kaltem Wasser aufgießen. Mit Gemüse und Gewürzen einmal aufkochen. 

02

Dann bei niedriger Temperatur solange köcheln lassen, bis das Fleisch und das Gemüse gar sind (ca. 2 Std.) 

03

Abschmecken und mit 1-2 Eßlöffel Sojasoße verfeinern. 

Kaspressknödel

01

Warme Milch mit den Eiern vermengen und über das Knödelbrot gießen.

02

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die geschnittenen Zwiebeln dazugeben und leicht anrösten. 

03

Zwiebel, Petersilie, Käse und Gewürze mit der Knödelmasse vermengen und ca. 1/2 Stunde rasten lassen. 

04

Mit nassen Händen Knödel formen, flachdrücken und in einer Pfanne mit ein wenig Rapsöl beidseitig goldbraun braten. 

05

Die Knödel in die Suppe einlegen und mit Petersilie und Schnittlauch ausgarnieren.

Teilen