Pochiertes Osterei im Bauerngarten

Pochiertes Osterei im Bauerngarten

Gesamtdauer
5
Min
Zubereitung
15
Min
Kochzeit

Zutaten

Zum Vorbereiten

  • 4 Toastscheiben
  • 8 Scheiben österreichische Pastrami oder Rinderschinken

Für das pochierte Ei

  • 1 l Wasser
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Salz
  • 4 Bio-Eier sehr frisch
  • 4 EL Olivenöl

Für das Gemüse

  • 4 Handvoll Frühlingssalate (Spinat, Rucola, Vogerlsalat)
  • 1 EL SPAR PREMIUM Edition Johanna Maier Salatgewürz
  • Kräutersalz
  • 1 EL Balsamico weiß
  • 5 EL SPAR Natur*pur Bio-Leinöl
  • 2 Avocados
  • Saft von 0.5 Zitrone

Zum Anrichten

  • 4 Radieschen in feine Stifte geschnitten
  • 2 EL Schnittlauch
  • 2 EL Kresse
  • SPAR Natur*pur Bio-Leinöl

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Den Toast toasten, mit je zwei Scheiben Pastrami belegen.

Zweiter Schritt - Pochiertes Ei

01
Wasser, Apfelessig und Salz aufkochen.
02
Einen Schöpflöffel mit Öl ausstreichen und ein Ei hineinschlagen. Im leicht köchelnden Wasser einen Strudel erzeugen und das Ei hineingleiten lassen.
03
Drei Minuten ziehen lassen. Den Vorgang für die anderen drei Eier wiederholen.

Dritter Schritt - Gemüse

01
Salate waschen, mit Salatgewürz, Kräutersalz, Balsamico und Leinöl marinieren.
02
Nestartig auf das Toastbrot legen und eine halbierte und entsteinte Avocado, die zuvor mit Zitronensaft beträufelt wurde, hineinsetzen.

Vierter Schritt - Anrichten

01
Die Eier mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben und in die Avocado setzen.
02
Mit Radieschen, Kresse, Schnittlauch und Kräutersalz bestreuen und mit etwas Leinöl beträufeln.

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    417
  • Fett
    30 g
  • Eiweiß
    21 g
  • Kohlenhydrate
    15 g
Teilen