Bärlauchtascherl

Pikante Bärlauchtascherl

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
20
Min
Backzeit

Zutaten

50
g
Bärlauch
150
g
Beinschinken
100
g
Bergkäse
150
g
Crème fraîche
2
Dotter
1
Blätterteig
(aus dem Kühlregal)
1
Ei
2
EL
Kürbiskerne
Salz
Cayennepfeffer

Zubereitung

01

Bärlauch waschen und fein schneiden, Beinschinken würfeln und Käse fein reiben. Bärlauch, Schinken und Käse mit Crème fraîche und Dotter verrühren. Masse mit Salz und Cayennepfeffer pikant abschmecken.

02

Backrohr auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Blätterteig entrollen und in 6 Quadrate schneiden. Masse auf einer Seite auf den Quadraten verteilen, dabei links und rechts 0,5 cm Teig freilassen.

03

Den freien Teig alle 1 cm etwa 3 cm tief einschneiden und mit einem verquirltem Ei bestreichen. Die Teigstreifen über der Masse zusammenführen und mit den Fingern etwas festdrücken.

04

Die Tascherl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit restlichem Dotter bestreichen und mit gehackten Kürbiskernen bestreuen.

05

Backblech auf mittlerer Schiene ins Backrohr einschieben und die Tascherl etwa 20 Minuten goldbraun backen.

TIPP!

Für eine vegetarische Variante können Sie den Schinken einfach weglassen. Dann etwas mehr Crème fraîche und Käse verwenden!

Teilen