Minutengulasch mit Petersiliengremolata

Minutengulasch mit Petersiliengremolata

Gesamtdauer
5
Min
Zubereitung
25
Min
Kochzeit
10
Min
Ruhezeit

Zutaten

Für den Spätzleteig

50
dag
Mehl
griffig
5
Eier
80
ml
Wasser
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Für das Gulasch

Maiskeimöl
65
dag
TANN Rinds-Huftsteak
1
Gemüsezwiebel
geschält, in Würfel geschnitten
Tomatenmark
4
TL
Paprikapulver
edelsüß
0.5
TL
Paprikapulver
(geräuchert)
125
ml
Bouillon
62.5
ml
Weißwein
1
Prise
Salz

Für die Spätzle

1
Stk.
Butter

Für die Gremolata

1
Bund
Petersilie
Schale von 1
Bio-Zitrone
1
Knoblauchzehe
2
EL
Meersalz

Zum Anrichten

Salz

Zubereitung

Erster Schritt - Spätzleteig

01
Die Zutaten für den Spätzleteig gut mischen und für mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

Zweiter Schritt - Gulasch

01
Das Huftsteak in grobe Würfel schneiden.
02
In einer Pfanne scharf mit Öl anbraten und das Fleisch beiseite legen.
03
Die Zwiebeln in der gleichen Pfanne scharf anbraten.
04
Mit Tomatenmark mischen und kurz weiter rösten.
05
Paprikapulver dazugeben und mit dem Wein und der Bouillon ablöschen.
06
Das Fleisch dazugeben und kurz in der kochenden Flüssigkeit ziehen lassen.

Dritter Schritt - Spätzle

01
Die Spätzle im kochenden Wasser kochen, abschöpfen und mit einem guten Stück Butter in eine Schüssel geben.

Vierter Schritt - Gremolata

01
Alle Zutaten fein hacken.

Fünfter Schritt - Anrichten

01
Das Gulasch mit Salz abschmecken, mit der Gremolata bestreuen und zusammen mit den Spätzle servieren.
Teilen