Ländle-Beef-Tatar

Ländle-Beef-Tatar

Gesamtdauer
35
Min
Zubereitung
360
Min
Kühlzeit

Zutaten

Sauerrahm-Senfmousse

1
Becher
SPAR Natur*pur Bio-Sauerrahm
2
TL
Senf
nach Wahl
3
TL
Dijon Senf
grob
Prise
Salz und Pfeffer
etwas
Honig
2
Blatt
Gelatine
1
Spritzer
Zitronensaft
150
ml
SPAR Schlagobers

Ulrikes Ofentomaten

3
Handvoll
Cocktailtomaten
mit Grün
2
EL
DESPAR PREMIUM 100% Italienisches Natives Olivenöl Extra
1
TL
Salz
1
TL
Zucker
2
Zweige
Rosmarin

Beef-Tatar

800
g
TANN Ländle Rinderfilet
Rinderfiletkopf oder -spitze
3
Schalotten
geschält und fein gewürfelt
1
EL
Kapern
fein gehackt
2
EL
Essiggurken
gehackt
2
EL
Petersilie
fein gehackt
2
Dotter
von frischen Bio-Eiern
1
EL
Senf
1
EL
Ketchup
Prise
Salz und Pfeffer
einige
Kräuter und Sprossen
frisch, zum Garnieren

Zubereitung

Sauerrahm-Senfmousse

01

Für die Mousse Sauerrahm, Senf und groben Senf verrühren und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

02

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gelantine in kaltem Wasser einweichen, anschließend in etwas Zitronensaft schmelzen und zügig unter die Masse rühren. 

03

Obers steif schlagen und vorsichtig unterheben. 

04

In eine Form füllen und zugedeckt mehrere Stunden oder über Nacht kühlen.

Ulrikes Ofentomaten

01

Backofengrill einschalten, Tomaten mit Olivenöl, Salz und Zucker kurz vermengen, mit Rosmarin in eine Auflaufform geben und für 5 bis 7 Minuten auf einer der oberen Schienen grillen.

Beef-Tatar

01

Für das Tatar das Rinderfilet zuerst in sehr dünne Scheiben schneiden, dann in Streifen und diese in feinste Würfelchen. Anschließend mit einem großen Messer noch kreuz und quer fein hacken. 

02

Mit den restlichen Zutaten gründlich vermengen und pikant abschmecken. 

03

Dessertringe in die Mitte von Tellern setzten und das Tatar drauf verteilen.

04

Mousse dazu anrichten, mit Kräutern und Sprossen garnieren und mit den gegrillten Cocktailtomaten servieren Dazu passt getoastetes Weißbrot.

Teilen