Kürbisrisotto mit Speck

Kürbisrisotto mit Speck

Gesamtdauer
15
Min
Zubereitung
30
Min
Garzeit

Zutaten

  • 500 g Kürbisfleisch geschält und entkernt
  • 1 Rosmarinzweig
  • 5 EL Olivenöl
  • 100 g Zwiebeln gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Stange Sellerie fein gewürfelt
  • 350 g Risottoreis
  • 125 ml Prosecco
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Butter weich
  • 80 g feine Speckwürfel angebraten
  • 40 g Parmesan gerieben
  • Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

01

Backrohr auf 160° C Heißluft vorheizen.

02

Kürbisfleisch in 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. 

03

Mit Rosmarinnadeln bestreuen, mit 3 EL Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern und ca. 30 Min. weich garen.

04

In der Zwischenzeit Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie in 2 EL Olivenöl 30 Min. lang anschwitzen. 

05

Reis zugeben, kurz mitrösten. Mit Prosecco ablöschen und nach und nach so viel Brühe zugießen, dass der Reis gerade bedeckt ist, dabei öfters umrühren. 

06

Risotto salzen, pfeffern und 25–30 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

07

Kürbis mit Honig und Butter bestreichen, mit einer Gabel zerdrücken, unter das Risotto mengen und mit Speckwürfeln und mit Parmesan bestreut servieren.


Nährwerte pro Portion
  • kcal
    636
  • Fett
    24 g
  • Eiweiß
    16 g
  • Kohlenhydrate
    83 g
Teilen