SPAR Mahlzeit Kalbsbacken geschmorrt

Kalbsbacken geschmort

Gesamtdauer
60
Min
Zubereitung
90
Min
Schmorzeit

Zutaten

  • 8 Kalbsbacken
  • Öl zum Anbraten
  • 400 g Wurzelgemüse klein gewürfelt
  • etwas Thymian
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Portwein rot
  • 500 ml Rotwein trocken
  • 1 l Rindsuppe

Kochzubehör

  • Pfanne

Zubereitung

01

Kalbsbacken salzen, pfeffern und mit Öl in einer Pfanne scharf anbraten.

02

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in eine feuerfeste Kasserolle legen.

03

In derselben Pfanne das Wurzelgemüse anbraten, Tomatenmark mitrösten, mit Portwein ablöschen und einkochen lassen, bis keine Flüssigkeit mehr da ist.

04

Bratenrückstand vom Boden schaben! Dasselbe mit dem Rotwein wiederholen und mit Suppe aufgießen und anschließend Thymian und zerdrückte Knoblauchzehen beimengen.

05

Flüssigkeit über das Fleisch gießen, mit einem Deckel zudecken und bei 180°C ca. 1-2h im Ofen schmoren lassen. Optional die Sauce mit etwas Maisstärke abziehen.

06

Die geschmorten Kalbsbacken mit Erdäpfel-Selleriepüree servieren!

SPAR Mahlzeit Tici Kaspar Portrait, Autorenbild
TIPP!

Die Kalbsbacken bestenfalls schon einige Stunden vor der Zubereitung mit Salz und Pfeffer würzen!

SPAR Mahlzeit Tici Kaspar Portrait
Ticis Weintipp!

Ein kräftiger Rotwein rundet die Sauce für die geschmorten Kalbsbacken perfekt ab und darf zum Essen auch nicht fehlen. Ich empfehle dazu den Blaufränkisch Jois 2018 vom Weingut Scheiblhofer.

Teilen