tici kaspar

Hühnerspieße mit Erdnusscrunchy

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung
60
Min
Garzeit

Zutaten

Erdnuss-Sauce

60
ml
Erdnussöl
1
rote Chili
entkernt, halbiert
1
Spritzer
Limettensaft
2
Knoblauchzehen
1
Stk.
Ingwer
(daumengroß)
200
g
Erdnüsse
geröstet, gesalzen
0.5
TL
Kreuzkümmel
(gemahlen)
1
TL
Kurkuma
(gemahlen)
2
EL
Sojasauce
250
ml
Kokosmilch
Roi Thai

Spieße

500
g
SPAR Natur*pur Bio-Freiland-Hendl-Filets
(Natur pur)
2
EL
Erdnussöl
zum Braten

Gurken-Radieschen-Salat

4
Minigurken
1
Bund
Radieschen
4
Frühlingszwiebeln
fein geschnitten
80
g
Tahin
1
Spritzer
Limettensaft
1
Knoblauchzehe
grob gehackt
2
EL
Weißweinessig
Ein halber Bund
Koriander
grob gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Erdnuss-Sauce

01

Für die Erdnuss-Sauce Chili, Erdnüsse, Erdnussöl, Knoblauch und Ingwer in einer Küchenmaschine zu einer dicken Paste pürieren. Kokosmilch erwärmen und zu der Paste mischen, mit Gewürzen, Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Die Sauce in zwei gleich große Portionen aufteilen und eine davon beiseitestellen.

Spieße

01

Das Hühnchen in 1 cm  dünne Scheiben schneiden, mit Salz würzen und mit einer Portion Erdnuss-Sauce vermengen. Im Kühlschrank zugedeckt mind. 1 Stunde durchziehen lassen. Dann das Fleisch auf Spieße stecken.

 

02

In einer beschichteten Pfanne oder auf dem Grill (mit einer Alu-Grilltasse) bei mittlerer Temperatur die Hühnerspieße 3-4 Minuten auf jeder Seite in Erdnussöl goldbraun braten.

 

Gurken-Radieschen-Salat

01

Die Mini Gurken halbieren und schräg in Scheiben schneiden, die Radieschen fein hobeln.

02

Für den Salat die Gurken, Radieschen und Frühlingszwiebel in einer Schüssel vermengen, mit dem Dressing marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Zum Servieren

01

Die aufbewahrte Erdnuss-Sauce erwärmen und mit den gegrillten Spießen und dem Salat genießen.

 
Teilen