SPAR Mahlzeit Hähnchen Tikka Massala mit Reis
Mara Hohla Mara Hohla

Hähnchen Tikka Massala mit Reis

Gesamtdauer
35
Min
Zubereitung
10
Min
Kochzeit

Zutaten

Marinade:

  • 2 Hühnerbrüste
  • 2 daumengroße Stücke Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 150 ml Jogurt
  • Saft von 0.5 Zitrone
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 TL Chili (gemahlen)
  • 1 Prise Kurkuma
  • 400 g Reis

Für die Sauce:

  • 1 EL SPAR Natur*pur Bio-Kokosöl
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 g
  • 1 Salz
  • eventuell Chili
  • 250 ml Kokosmilch

Zubereitung

Marinade

01

Für die Marinade den Ingwer und Knoblauch schälen und in einem Mörser mit dem Saft der Zitrone zerstampfen.

02

Die Gewürze beifügen und zu einer Paste verarbeiten und dann Jogurt hinzugeben.

03

Huhn in Stücke schneiden und mit der Marinade vermengen.

04

In ein verschließbares Gefäß geben und für ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

01

Den Reis nach Packungsanleitung kochen.

Für die Sauce

01

Den Ingwer und den Knoblauch, sowie die Zwiebel möglichst klein schneiden.

02

Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen und darin anschwitzen.

03

Sobald alles glasig ist, Kreuzkümmel  sowie Currypulver hinzugeben.

04

Kurz anschwitzen und rasch mit Tomatenmark und anschließend Dosentomaten ablöschen und für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze unter regelmäßigem Umrühren einkochen lassen.

05

Mit Salz und Chili nach Geschmack würzen und mit Kokosmilch aufgießen.

06

Noch ein paar Minuten bei schwacher Hitze reduzieren lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

07

Während die Sauce einreduziert, in einer Pfanne ein wenig Sonnenblumenöl erhitzen und die marinierten Hühnerstücke darin anbraten.

08

Hierbei darauf achten, dass die Pfanne nicht überladen wird, lieber 2 Portionen nacheinander anbraten.

09

Das Hühnchen bei mittlerer Hitze anbraten bis es gar und und die Marinade schön gebräunt ist.

10

Zum Schluss das gebratene Huhn mit der Sauce vermengen, mit Reis servieren und nach Belieben mit Koriander, Joghurt und Kokosflocken garnieren.

Teilen