Gefüllte Süßkartoffeln mit Hendl, Mais und Spinat

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
40
Min
Backzeit

Zutaten

Zubereitung:

4
Süßkartoffel
Prise
Chiliflocken
Prise
Kreuzkümmel

Füllung:

300
g
4
EL
Olivenöl
4
Knoblauchzehe
klein, gehackt
125
g
5
EL
SPAR Natur*pur Bio-Gemüsemais
1
Becher
Crème fraîche
250
g
Cheddarkäse
abgerieben
Spritzer
Zitronensaft
Pfeffer
Salz

Optional

Naturjogurt
Jungzwiebeln
fein geschnitten

Zubereitung

01

Die Süßkartoffeln waschen, halbieren und mit einem Messer grob einritzen, um die Garzeit zu verkürzen. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Kreuzkümmel würzen.

02

Im Ofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen, mit einer Gabel einstechen und prüfen, ob die Kartoffeln weich sind.

Füllung

01

Hendl-Filets quer zur Faser in dünne Streifen schneiden, salzen, pfeffern, in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl anbraten und beiseitelegen.

02

In der gleichen Pfanne wieder 2 EL Olivenöl erhitzen und den Knoblauch anrösten, den Blattspinat beimengen und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

03

Die gerösteten Süßkartoffeln leicht aushöhlen und den Inhalt grob hacken.

04

In einer Schüssel die gehackten Süßkartoffeln mit Hendl, Spinat, Mais, Crème fraîche und einem Drittel vom Cheddar gut vermischen.

05

Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, in die ausgehöhlten Süßkartoffeln füllen und mit dem restlichen Cheddar bestreuen.

06

Im Ofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten gratinieren.

07

Die gratinierten Süßkartoffeln nach Geschmack mit Jogurt und Jungzwiebeln servieren.

Info!

Der vorgegarte SPAR Natur*pur Bio-Gemüsemais ist von Natur aus süß und wird ohne Zusatz von Zucker hergestellt. 

Teilen