SPAR Mahlzeit Gefüllter Marillen Salat

Gefüllte Marillen im Prosciutto-Mantel

Gesamtdauer
17
Min
Zubereitung
3
Min
Grillzeit

Zutaten

  • 6 Marillen
  • 6 Scheiben Prosciutto
  • 100 g Frischkäse
  • 2 ganze Jalapeños
  • 1 Romana Salat
  • Kresse

Für die Vinaigrette:

  • 0.5 Bund Basilikum
  • 50 g Olivenöl
  • 30 g Balsamico
  • 1 TL Dijon Senf grob
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Saft von 1 Limette
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

01

Wasche zuerst die Marillen, halbiere und entsteine sie dann.

02

Die Jalapenos nun entkernen und dann fein hacken.

03

Dann die Zesten der Limette abreiben.

04

Danach alles mit dem Frischkäse und einer Prise Salz glatt rühren.

05

Nun in jede Marillenhälfte einen TL Frischkäse geben.

06

Die einzelnen Hälften dann jeweils mit einer Scheibe Prosciutto umwickeln.

Für die Vinaigrette

01

Für die Vinaigrette dann das Basilikum fein hacken und nun gemeinsam mit allen zugehörigen Zutaten in ein verschraubbares Glas geben.

02

Fest verschließen und ordentlich schütteln, bis alles schön vermengt ist.

03

Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

04

Den Romanasalat bzw. die Salatherzen waschen und halbieren. Hier gilt: Pro Portion eine Romana-Hälfte.

05

Die Marillen nun direkt von beiden Seiten 2-3 Minuten grillen bzw. bis der Prosciutto schön knusprig geworden ist.

06

Die Romanahälften nun wie ein Schiffchen auf einem Teller anrichten und dann jeweils 2-3 EL vom Dressing in den Salat träufeln.

07

Die gegrillten Marillen nun daneben anrichten und zuletzt alles mit frischer Kresse garnieren.

Portrait Gerhard Dragschitz
TIPP!

Wer die Romanahälften in Form kleiner Schiffchen als Auffangbehälter für das Dressing einsetzt, freut sich bei jedem Bissen über ein perfektes Verhältnis von Salat und Dressing. 

Teilen