Gebratene Hendlbrust mit Eierschwammerl und Rösti

Gebratene Hendlbrust mit Eierschwammerl und Rösti

Zutaten

Rösti

500
g
Erdäpfel
speckig
1
Msp.
Muskatnuss
Butterschmalz
zum Braten
Salz
Pfeffer

Geschnetzeltes

4
Hühnerbrüste
kleine
500
g
Eierschwammerl
geputzt
0.5
Lauchstange
2
Knoblauchzehen
20
Kirschtomaten
200
ml
Obers
0.5
Bund
Kerbel
0.5
Bund
Basilikum

Zum Garnieren

200
g
Creme-Fraiche
Kerbel

Zubereitung

Rösti

01

Für die Rösti die Erdäpfel schälen und auf einer Vierkantreibe reiben. Muskatnuss, Salz und Pfeffer zugeben und Erdäpfel kurz rasten lassen.

02

Aus der Kartoffelmasse 8 Rösti formen und nacheinander in Butterschmalz in der Pfanne bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten.

03

Fertige Rösti im vorgeheizten Backrohr bei 100°C warmhalten.

Geschnetzeltes

01

Hendlbrüste halbieren, würzen und kurz in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz braten. Hendlstücke entnehmen und beiseitestellen. 

02

Eierschwammerl, Knoblauch und Kirschtomaten kleinschneiden. Etwas Butterschmalz in einem Topf erhitzen und Knoblauch darin hell rösten. 

03

Eierschwammerl zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten braten.

04

Hendlfleisch, Obers und Kirschtomaten zu den Eierschwammerl geben und weitere 5 Minuten kochen. Kräuter grob schneiden und zur Sauce geben.

TIPP

Schmeckt natürlich auch mit Schweinefilet oder Beiried!

Zum Garnieren

01

Rösti mit Creme fraîche bestreichen, Hendl klein schneiden. Die Sauce auf das Rösti geben, mit Fleisch belegen und mit Kerbel garnieren.

Teilen