Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln

Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln

Gesamtdauer
10
Min
Zubereitung
10
Min
Backzeit
130
Min
Ruhezeit

Zutaten

Für den Teig

  • 25 dag S-BUDGET Mehl griffig
  • 1 TL Salz
  • 1.5 dag Germ frisch
  • 1 Prise Kristallzucker
  • Mehl zum Ausarbeiten

Für den Belag

  • 35 dag S-BUDGET Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 dag TANN Speckwürfel
  • 4 Zwiebel rot, in Scheiben geschnitten

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Backrohr auf 220° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
02
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Zweiter Schritt - Teig

01
Mehl mit Salz in eine Schüssel versieben.
02
Germ und Zucker mit 1/8 l lauwarmem Wasser verrühren, zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
03
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.
04
Teig in zwei Stücke teilen, jeden Teig ausrollen, bis er sich wieder leicht zusammenzieht, und 10 Min. rasten lassen.
05
Dann die Teige zu ca. 2 mm dünnen ovalen Teigfladen ausrollen und auf die Backbleche legen.

Dritter Schritt - Belag

01
Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen, glatt rühren.
02
Auf die beiden Teigfladen verteilen, mit Zwiebelringen sowie Speckwürfeln belegen.
03
Nacheinander auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. backen.

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    574
  • Fett
    29 g
  • Eiweiß
    23 g
  • Kohlenhydrate
    54 g
Teilen