Entenbrüstchen mit Spitzkohl und Grießknöderln

Entenbrüstchen mit cremigen Spitzkohl und Grießknöderln

Zutaten

Grießknöderl

100
g
Goldgrieß
fein
50
g
Butter
0.25
l
Vollmilch
1
SPAR Natur*pur Bio-Ei
1
Prise
Muskat
1
Prise
Salz

Entenfilets

4
Stk.
SPAR Natur*pur Bio-Freiland-Enten Brustfilet
2
EL
Butter
1
Bio-Orange
unbehandelt
einige
Thymianzweige
1
Prise
Salz und Pfeffer

Kohlgemüse

1
Bio-Spitzkohl
ca. 500 g
1
EL
Schmalz
1
Schalotte
fein gewürfelt
1
Knoblauchzehe
fein gewürfelt
50
ml
Weißwein
trocken
50
ml
SPAR PREMIUM Edition Johanna Maier Gemüsefond
50
ml
SPAR Natur*pur Bio-Schlagobers
1
Msp.
Kümmel
(gemahlen)

Zum Servieren

2
EL
Butter
1
Pkg.
SPAR Natur*pur Bio-Kastanien

Zubereitung

Grießknöderl

01

Für die Grießknöderl, Milch mit Butter, Salz und einer Prise Muskat aufkochen.

02

Grieß einrühren und die Masse bei geringer Hitze “abbrennen” bis sich die Masse vom Topfrand löst. 

03

Leicht auskühlen lassen und das Ei einarbeiten. Die Masse mit Frischhaltefolie bedecken und beiseitestellen.

Entenfilets

01

Die Entenfilets waschen, trockentupfen und mit Salz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Thymian würzen.

02

In einer Pfanne ohne Fett beidseitig anbraten, zuerst mit der Hautseite nach unten.

03

Im vorgeheizten Backofen bei 100°C Ober/Unterhitze auf einem Gitter für circa 25 Minuten rosa garen. 

Tici Kaspar
Ticis Tipp!

Hierzu empfehle ich einen Kerntemperaturfühler, den man die dickste Stelle vom Fleisch sticht und auf eine Kerntemperatur von 54 Grad einstellt, wenn das Fleisch die Temperatur erreicht hat, läutet der digitale Thermometer.

Kohlgemüse

01

Für das Kohlgemüse, Spitzkohl vierteln, Strunk herausschneiden. Kraut zu kleinen Quadraten schneiden. 

02

Schmalz in einem Topf erhitzen, Schalotte und Knoblauch dazugeben und farblos anschwitzen.

03

Kraut dazugeben und mit Weißwein ablöschen, mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen.

04

Mit Fond und Schlagobers aufgießen und circa 10 Minuten langsam weich dünsten.

Vor dem Servieren

01

Während die Ente gart, Grießknöderlmasse zu kleinen Knödeln formen und in ausreichend Salzwasser für circa 10-15 Minuten leicht köcheln lassen.

02

Die Knödeln mit einem flachen Siebschöpfer vorsichtig herausheben, auf einem Geschirrtuch trocken tupfen und in einer Pfanne mit aufgeschäumter Butter schwenken. Zum Schluss noch die Kastanien beimengen und kurz mitschwenken.

03

Wenn die Ente die Kerntemperatur erreicht hat, den Ofen ausschalten, (Türe aufmachen) und für mind. 10 Minuten rasten lassen.

04

Kurz vor dem Servieren die Ente nochmals in einer Pfanne ohne Fett auf der Hautseite knusprig braten, Butter und Thymian beimengen und mit der aufgeschäumten Butter mehrmals übergießen. Die knusprige Haut mit fein geriebener Orangenschale aromatisieren, noch für 1 - 2 Minuten ziehen lassen.

05

In der Zwischenzeit das cremige Kohlgemüse mit Knödeln und Kastanien auf vorgewärmten Tellern anrichten.

06

Entenbrust quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und auf dem Kohlgemüse servieren.

Tici Kaspar
Ticis Tipp!

Als Sauce kann ich den Kalbsjus von SPAR PREMIUM empfehlen, einmal aufkochen und mit frisch geschnittenen Kräutern aromatisieren.

Teilen