Coq au Vin de Bourgogne

Coq au Vin de Bourgogne

Gesamtdauer
5
Min
Zubereitung
30
Min
Kochzeit
40
Min
Garzeit
10
Min
Ruhezeit

Zutaten

Für das Coq au Vin

  • 1 Huhn ca. 1.5 kg oder einzelne Hühnerteile
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Butter
  • 10 dag Hamburgerspeck kleinwürfelig geschnitten
  • 25 dag Schalotten geschält
  • 25 dag SPAR Natur*pur Tiroler Bio-Champignons geputzt
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 2 cl Weinbrand z.B. Cognac
  • 500 ml Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL Mehl glatt

Zum Anrichten

  • Rosmarin frisch

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Backrohr auf 150° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Zweiter Schritt - Coq au Vin

01
Huhn in acht Stücke teilen und diese mit Salz und Pfeffer würzen.
02
Öl in einem Bräter erhitzen, Hühnerstücke mit der Hautseite nach unten in die Pfanne einlegen und 3–4 Minuten braten.
03
Fleisch wenden und 1–2 Minuten weiterbraten, danach aus dem Bräter nehmen.
04
2 EL Butter zum Bratrückstand geben und den Speck darin kurz anrösten.
05
Champignons vierteln und mit den ganzen Schalotten zugeben, etwas salzen, Thymian zugeben und unter mehrmaligem Wenden 3–4 Minuten anrösten.
06
Mit Weinbrand ablöschen und mit Rotwein aufgießen. Rosmarin und Lorbeerblätter zugeben und 8–10 Minuten kochen.
07
Mehl und restliche Butter verkneten, in die Sauce geben, alles gut durchrühren, nochmal 2–3 Minuten kochen lassen.
08
Gebratene Hühnerstücke in die Sauce einlegen und zugedeckt im Rohr ca. 35–40 Minuten fertig garen.
09
Bräter aus dem Rohr nehmen und alles zugedeckt etwa 10 Minuten rasten lassen; eventuell nachwürzen.

Dritter Schritt - Anrichten

01
Hühnerstücke mit der Sauce in tiefen Tellern anrichten und mit Rosmarin garnieren.

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    806
  • Fett
    40 g
  • Eiweiß
    83 g
  • Kohlenhydrate
    6 g
Teilen