Bohneneintopf mit Speck

Gesamtdauer
60
Min
Zubereitung

Zutaten

Salz
Pfeffer
Majoran
Knoblauch
Schmalz oder Öl
300
g
Kidney-Bohnen
gekocht
200
g
Kartoffeln
festkochend
500
ml
Suppe
klar
300
g
Wachtelbohnen
gekocht
300
g
Bohnen
weiß, gekocht
150
g
Zwiebeln
200
g
Frühstücksspeck
klein geschnitten

Zubereitung

01

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Speck klein würfelig schneiden. 

02

Zwiebeln schälen, fein schneiden und in 2 EL Schmalz oder Öl anschwitzen. Speck zugeben, kurz mitrösten und mit Suppe aufgießen. 

03

Bohnen und Kartoffeln zugeben, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Knoblauch würzen. Eintopf bei geringer Hitze köcheln, bis die Kartoffeln weich sind.

bei der Verwendung von getrockneten Bohnen

Getrocknete Bohnen müssen vor dem Kochen gut quellen, man weicht sie daher, getrennt nach Sorten, über Nacht in kaltem Wasser ein. Im Einweichwasser werden sie weich gekocht, das dauert je nach Sorte und Größe bis zu einer Stunde.

 

Achtung: Von den getrocknete Bohnen benötigt man entsprechend weniger, gekocht wiegen sie etwa 2 1/2 Mal soviel. Weiße Bohnen und Kidneybohnen erhält man, bereits gekocht, in Dosen.

Teilen