SPAR Mahlzeit Asiatische Hühnersuppe

Asiatische Hühnersuppe mit Tofu und Zoodles

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
20
Min
Garzeit
70
Min
Kochzeit

Zutaten

Suppe:

500
g
Hühnerklein
50
ml
Sojasauce
20
g
Ingwer
1
Bund
Suppengrün

Einlage:

2
Hühnerbrüste
200
g
Räuchertofu
1
Zucchini
2
Karotten
eher dick
0.5
Karfiol
2
Stück
Junglauch
50
g
Sojabohnen
1
kleine
rote Chilischote
1
Limette
0.5
Bund
Koriander
etwas
Sojasauce

Zubereitung

Suppe

01

Hühnerklein in kochendes Wasser geben, einmal aufkochen, abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

02

Hühnerklein mit Sojasauce, Ingwer in Stücken und Suppengrün in einen Topf geben und mit ausreichend kaltem Wasser bedecken.

03

Langsam aufkochen und auf mittlerer Stufe etwa 60 Minuten leicht köcheln, dabei den entstehenden Schaum gelegentlich abschöpfen.

04

Die Hühnersuppe durch ein feines Sieb passieren und in einem Topf warm stellen, jedoch nicht kochen! Hühnerbrüste zugeben und diese ca. 20 Minuten garziehen.

Einlage

01

Währenddessen Tofu in Scheiben schneiden. Karotten schälen und mit einem Spiralschneider zu Zoodles drehen, Zucchini ebenfalls spiralig drehen.

02

Karfiol in Röschen teilen, gegebenenfalls grob zerkleinern.

03

Junglauch in feine Ringe schneiden. Hendl entnehmen und kurz rasten lassen, Karotten, Zucchini, Karfiol und Sojabohnen zur Suppe geben, ca. 10 Minuten köcheln lassen.

04

Junglauch zugeben und mit Sojasauce abschmecken.

05

Chilischote in dünne Ringe schneiden, Limette halbieren und Hendlfleisch in Scheiben schneiden.

06

Die Suppe mit Gemüse, Tofu und Hühnerbrust in tiefe Teller geben. Etwas Limette darüber auspressen und mit Chili und Koriander garnieren.

TIPP!

Wer keinen Koriander mag, kann stattdessen auch frische Minze oder Petersil verwenden!

Teilen