Wildlachs mit Papaya-Süßkartoffel-Püree und Blinis

Wildlachs mit Papaya-Süßkartoffel-Püree und Blinis

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung
50
Min
Backzeit
30
Min
Ruhezeit

Zutaten

Für die Blinis

20
dag
Kartoffeln
mehlig, festkochend
1
Ei
1
Eiweiß
1
TL
Kartoffelstärke
1
TL
Backpulver
100
ml
Milch
0.25
Germwürfel
frisch
7
dag
Mehl
doppelgriffig
Salz
Stein- oder Meerlsalz
Öl

Für das Püree

10
dag
Süßkartoffeln
10
dag
Papaya
reifes Fruchtfleisch
Saft von 0.5
Zitrone
1
Prise
Salz
Stein- oder Meersalz

Für die Aioli

10
dag
Mayonnaise
1
Knoblauchzehe
1
TL
Zitronensaft
1
Prise
Salz
Stein- oder Meersalz

Zum Anrichten

25
dag
SPAR PREMIUM Sockeye Wildlachs
4
Stk.
Perlzwiebeln
1
EL
SPAR PREMIUM Dill-Senfsauce
1
EL
Kräuter
gemahlen, getrocknet z.B. Petersilie, Thymian, Basilikum, Rosmarin
Kräuter
frisch z.B. Zitronenthymian, Dille, Petersilie, Zitronenverbene, Rucola
2
EL
Olivenöl

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Backrohr auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Zweiter Schritt - Blinis

01
Für die Blinis die noch warmen, gestampften Kartoffeln durch ein feines Sieb drücken.
02
Germ in lauwarmer Milch auflösen und zu den warmen, passierten Kartoffeln geben.
03
Ei und Eiweiß unterrühren.
04
Zum Schluss das mit Stärke, Backpulver und Salz versiebte Mehl zugeben und die Masse glatt rühren.
05
30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
06
Ein Backblech mit Öl dünn auspinseln.
07
Mit einem Löffel kleine Häufchen auf das Blech setzen und im gut erhitzten Ofen ca. 12 Minuten goldbraun backen.

Dritter Schritt - Püree

01
Süßkartoffeln waschen, mit der Schale im Ganzen auf Backpapier im 200° C heißen Ofen ca. 30–40 Minuten weich garen.
02
Aus der Schale nehmen und mit einer Gabel zerdrücken.
03
Papaya mit einer Gabel zerdrücken, unter die Süßkartoffeln mengen und mit Zitronensaft und Steinsalz würzen.

Vierter Schritt - Aioli

01
Die Knoblauchzehe fein hacken.
02
Alle Zutaten einfach glatt rühren und abschmecken.

Fünfter Schritt - Anrichten

01
Mithilfe einer Ringform das Püree auf den Tellern anrichten.
02
Mit Räucherlachs, Kräutern, Perlzwiebeln, Dill-Senf-Sauce und Aïoli ausgarnieren.
03
Getrocknete Kräuter mit Olivenöl verrühren und die Törtchen damit beträufeln. Mit den Blinis servieren.

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    478
  • Fett
    30 g
  • Eiweiß
    20 g
  • Kohlenhydrate
    30 g
Teilen