sushi sandwich

Sushi-Sandwich

Zutaten

200
g
SPAR PREMIUM Sushi-Reis
2
EL
Reisessig
Salz
Salatgurke
4
Radieschen
1
Frühlingszwiebel
4
Nori-Blätter
150
g
Räucherlachs
1
Handvoll
Babyspinat
Wasabipaste
Frischhaltefolie

Zubereitung

01

Reis nach Packungsanleitung kochen. Mit Reisessig und Salz abschmecken und komplett auskühlen lassen.

02

Die Gurke, die Radieschen und die Frühlingszwiebel in Streifen schneiden und salzen.

03

Je 2 Nori-Blätter auf einer Frischhaltefolie übereinanderlegen. Eine kleine Handvoll Reis in die Mitte geben und flach und quadratisch drücken. Wasabi und einen Teil der restlichen Füllung darauf verteilen.

04

Nun eine zweite Portion Reis darübergeben und leicht andrücken. Die gegenüberliegenden Ecken des inneren Nori einschlagen, sodass sie sich in der Mitte treffen. Sobald das innere „Paket“ kompakt gefaltet ist, das äußere Nori ebenfalls einschlagen und mit einem mit Wasser befeuchteten Finger verschließen.

05

Das Nori-Paket in der Frischhaltefolie einschlagen und zu einem kompakten Sandwich pressen.

06

Zum Servieren die Sushi-Sandwiches diagonal halbieren und danach die Folie entfernen.

Mara Hohla
TIPP

Echte Sushi-Profis falten die Onigirazu (so der japanische Name) ohne Frischhaltefolie. Wer hier aber noch ein wenig Übung braucht, der sollte sie verwenden, um genug Druck beim Falten ausüben zu können, so zerfallen die Sandwiches nicht.


Nährwerte pro Portion
  • kcal
    512
  • Fett
    8 g
  • Eiweiß
    27 g
  • Kohlenhydrate
    83 g
Teilen