SPAR Mahlzeit Spargel-Zitronen-Risotto mit gegrilltem Lachs

Spargel-Zitronen-Risotto mit gegrilltem Lachs

Gesamtdauer
35
Min
Zubereitung
5
Min
Bratzeit

Zutaten

Für das Risotto:

  • 200 g Risottoreis
  • 750 g weißer Spargel
  • 2 Zweige Zitronenthymian
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • Schuss Weißwein
  • 1 Bio-Zitrone
  • 750 ml Gemüsefond
  • 60 g Parmesan abgerieben
  • 2 EL Butter

Außerdem:

  • 4 Lachsforellenfilets entgrätet
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • einige Zweige Zitronenthymian
  • 2 Bio-Zitronen

Kochzubehör

  • Pfanne
  • Spargelschäler

Zubereitung

Risotto

01

Spargel waschen, vom Kopf weg schälen, die letzten 2cm wegschneiden und in kleine Stücke schneiden und die Spitzen für die Garnitur aufheben. 

02

Schalotten und Knoblauch in einem Topf mit 2 EL Olivenöl farblos anschwitzen.

03

Risottoreis hinzufügen und umrühren, mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen und einkochen lassen und Spargelstücke, Thymian sowie Zitronenschale hinzufügen.

04

Das Risotto unter ständigem Rühren immer wieder mit heißem Fond aufgießen.

05

Für die Garnitur, Spargelspitzen in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne schwenken, mit ein wenig Fond bissfest garen, salzen, pfeffern.

06

Risotto zum Ende mit einem Spritzer Zitronensaft und Parmesan abschmecken, Risotto vom Herd nehmen und kalte Butterflocken unterheben.

Fertigstellung

01

Fischfilets salzen, pfeffern und in einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl und Thymianzweige auf der Hautseite bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten knusprig braten, einmal umdrehen und sofort anrichten.

02

Risotto auf Tellern anrichten, mit gegrillten Lachsfilets und Spargelspitzen servieren.

SPAR Mahlzeit Tici Kaspar Portrait, Autorenbild
TIPP!

Mit den Schalen und holzigen Enden vom Spargel einen Fond aufstellen: Dazu einfach Wasser mit den Spargelresten sowie einer Prise Salz und Gewürzen nach Belieben für ca. 40 Minuten köcheln lassen.

Teilen