Sanft gegartes Bachforellenfilet mit Kohlrabi, Apfel, Radieschen und Salatherzen

Sanft gegartes Bachforellenfilet mit Kohlrabi, Apfel, Radieschen und Salatherzen

Gesamtdauer
15
Min
Zubereitung
20
Min
Garzeit

Zutaten

Für das Forellenfilet

4
SPAR PREMIUM Bachforellenfilets
aufgetaut
4
EL
Olivenöl
Salz
Abrieb von 1
Bio-Zitrone

Für die Beilagen

4
Kohlrabi
geschält
5
dag
Butter
Salz
Saft von 1
Zitrone
5
EL
SPAR PREMIUM 100% reines Traubenkernöl
2
EL
Balsamico
weiß
1
Apfel
(säuerlich)
2
Kopfsalatherzen
Radieschen

Zum Anrichten

Kerbel
oder Petersilie

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Backrohr auf 70° C (Umluft) vorheizen.

Zweiter Schritt - Forellenfilet

01
Bachforellenfilets von der Haut befreien.
02
Backblech mit Olivenöl beträufeln, Fischfilets daraufsetzen und mit Frischhaltefolie bedecken.
03
Fisch im Ofen ca. 12–15 Minuten garen. Mit Salz und Zitronenabrieb würzen.

Dritter Schritt - Beilagen

01
2 Kohlrabi in Würfel schneiden und über Dampf (oder im Dampfgarer) weich garen.
02
Mit Butter fein mixen und mit Salz und etwas Zitronensaft würzen.
03
1 Kohlrabi sowie den Apfel mit grober Reibe reißen.
04
Mit 2 EL Traubenkernöl, Balsamicoessig, etwas Zitronensaft und Salz abschmecken.
05
1 Kohlrabi in sehr dünne Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft, 1 EL Traubenkernöl und Salz marinieren.
06
Salatherzen in einzelne Blätter teilen, Radieschen in feine Scheiben hobeln.
07
Beides mit Salz, etwas Zitronensaft sowie 2 EL Traubenkernöl marinieren.

Vierter Schritt - Anrichten

01
Bachforellenfilets, mit den gerollten Kohlrabischeiben, der Kohlrabicreme, dem Kohlrabi-Apfelsalat sowie den Salatblättern und den Radieschen auf einem Teller anrichten und mit Kerbel oder Petersilie garnieren.

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    285
  • Fett
    17 g
  • Eiweiß
    22 g
  • Kohlenhydrate
    10 g
Teilen