SPAR Mahlzeit Ravioli Blätter mit Scampi und Knoblauch
Mara Hohla Mara Hohla

Ravioli mit Scampi und Knoblauch

Mara Hohla
von Mara Hohla
Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung

Zutaten

Zutaten:

  • 4 Portionen Pasta
  • 1 Handvoll mediterrane Kräuter
  • 100 g Ricotta
  • 20 g Parmesan gerieben
  • Pfeffer
  • Salz
  • 180 g Scampi
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl

Kochzubehör

  • Nudelmaschine

Zubereitung

01

Für die Ravioliblätter, den Pastateig mit einem Nudelholz und anschließend einer Nudelmaschine (Stufe 5) dünn ausrollen. 

02

Das Teigstück der Breite nach halbieren.

03

Die Kräuter auf der einen Hälfte verteilen und die andere Hälfte vorsichtig darüber legen. Etwas andrücken und mit einem Nudelholz leicht darüber rollen. 

04

Den Teig mit Mehl bestäuben und nochmal durch die Nudelmaschine drehen, bis er die gewünscht Dicke erreicht hat. 

05

Ricotta mit Parmesan, klein gehackten Kräutern sowie Pfeffer und Salz abschmecken. 

06

Teig in ca. 4x4 cm große Stücke schneiden und auf eine Hälfte der Stücke jeweils in die Mitte ca. 1 EL Ricotta-Mischung geben. Die restlichen Stücke auf die Gefüllten. Den Rand mit den Händen oder einer Gabel zusammendrücken, sodass die Ravioli gut verschlossen sind. 

07

Ravioli für einige Minuten in gut gesalzenem Wasser kochen, bis sie von selbst an der Wasseroberfläche schwimmen. 

08

Währenddessen Scampi mit 2 zerdrückten Knoblauchzehen in Öl anbraten, bis sie goldbraun sind. 

09

Die gekochten Ravioli aus dem Topf nehmen und mit den gebratenen Scampi servieren. 

Teilen