Quinoa amarant

Quinoa-Amaranth-Salat mit Wildlachs und Pinienkernen

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
10
Min
Garzeit

Zutaten

2
Pkg.
SPAR Vital Wildlachs Naturfilets, MSC
2
EL
Olivenöl
kaltgepresst
30
g
SPAR Vital Bio-Amaranthkörner
150
g
SPAR Vital Bio-Quinoa
6
EL
Sesamöl
oder Kokosöl
1
rote Zwiebel
fein gewürfelt
2
Knoblauchzehen
fein gehackt
1
nussgroßes Stück
Ingwer
klein, fein gehackt
1
Bio-Limette
0.5
Brokkoli
kleine Röschen
1
kleine
Melanzani
fein gewürfelt
0.5
TL
Kurkuma
0.5
TL
Kreuzkümmel

Zum Anrichten

2
EL
Kren im Glas
1
Handvoll
Sprossenmix
2
EL
DESPAR PREMIUM 100% Italienisches Natives Olivenöl Extra
4
EL
Pinienkerne
geröstet
1
Spritzer
Zitronensaft

Zubereitung

01

Die Fischfilets einige Stunden zuvor im Kühlschrank oder im kalten Wasser auftauen lassen.      

02

Quinoa und Amaranth nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser oder Gemüsefond garen.

03

Die aufgetauten Fischfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Im vorgeheizten Ofen bei 80°C Umluft ca. 8-10 Minuten garen.

04

Die Melanzani mit 4 EL Sesam oder Kokosöl in einer beschichteten Wok-Pfanne für einige Minuten goldbraun rösten, beiseitestellen. 

05

2 EL Sesam oder Kokosöl wieder in die Pfanne geben und den Brokkoli kurz schwenken.

06

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer beimengen und ebenfalls mitrösten. Jetzt auch wieder die Melanzani in die Pfanne geben. 

07

Zum Schluss die Gewürze, wie Kreuzkümmel und Kurkuma kurz mitrösten und mit Salz und Pfeffer würzen. 

08

In eine Schüssel mit Quinoa und Amaranth leeren und gut umrühren. Mit dem Saft und Schale einer Limette abschmecken, salzen und pfeffern. 

Anrichten

01

Kren mit Sprossen, Pinienkerne, Olivenöl und Zitronensaft vermengen.

02

Den Quinoa-Amaranth-Salat mit einem Servierring auf Tellern anrichten, Wildlachsfilet daraufsetzen und mit der Kren-Sprossen Marinade beträufeln.

Teilen