Kross gebratenes Zanderfilet

Kross gebratenes Zanderfilet

Gesamtdauer
10
Min
Zubereitung
30
Min
Kochzeit
30
Min
Backzeit

Zutaten

Für das Zanderfilet

18
dag
Zanderfilets
1
Prise
Salz
Saft von 1
Zitrone
Mehl
glatt
Olivenöl

Für die Sauce

1
l
Gemüsebrühe
1
l
Weißwein
trocken
1
l
Ländle Rahm
1
EL
Butter
1
Zwiebel
fein geschnitten
1
Prise
Salz
2
Bund
Petersilie
glatt abgezupft

Für das Gemüse

20
Stk.
Babymöhren
mit Grün
60
dag
Frühkartoffeln
1
Rosmarinzweig
Olivenöl
Butter
Salz

Zubereitung

Erster Schritt - Vorbereitung

01
Backrohr auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Zweiter Schritt - Zanderfilet

01
Das entschuppte und entgrätete Fischfilet mit Zitronensaft und Salz würzen.
02
Auf der Hautseite leicht mehlieren und kross anbraten, wenden und nur noch kurz ziehen lassen.

Dritter Schritt - Sauce

01
Petersilie ca. 4–5 Min. kochen, danach in Eiswasser abschrecken, ausdrücken und fein hacken.
02
Zwiebel ohne Farbe anziehen, mit Weißwein ablöschen und 2/3 einkochen lassen.
03
Mit Gemüsebrühe aufgießen, auf die Hälfte reduzieren lassen.
04
Danach den Rahm dazugießen und nochmals 5 Min. kochen lassen.
05
Die zerhackte Petersilie und etwas kalte Butter dazugeben, im Mixer ca. 1 Minute mixen.
06
Durch ein feines Sieb abseihen, wenn nötig mit etwas Salz abschmecken.

Vierter Schritt - Gemüse

01
Möhren in Salzwasser bissfest kochen.
02
Die Schale abreiben und in etwas Butter schwenken, mit Salz abschmecken.
03
Kartoffeln waschen, halbieren und mit etwas Olivenöl einreiben.
04
Rosmarin dazugeben und im vorgeheizten Backrohr bei 200° C ca. 20–30 Min. garen. Vor dem Anrichten mit Salz abschmecken.
Teilen