Grünes Garnelen-Curry mit Fisolen

Zutaten

1
EL
SPAR Natur*pur Bio-Kokosöl
1
Schalotte
1
Stück
Ingwer
(daumengroß)
40
g
grüne Currypaste
2
EL
Fischsauce
1
TL
Rohrzucker
400
ml
Kokosmilch
100
g
Fisolen
400
g
SPAR PREMIUM Riesengarnelen

Nach Geschmack:

2
Frühlingszwiebeln
Chiliflocken
Sprossen
Koriandergrün
Salz

Zubereitung

01

Kokosöl in einem Topf erhitzen.

02

Schalotte und Ingwer klein schneiden und bei mittlerer Hitze darin anschwitzen.

03

Currypaste hinzugeben und verrühren und mit Fischsauce ablöschen.

04

Rohrzucker hinzugeben und mit 400 ml Kokosmilch aufgießen. Danach mit Salz abschmecken.

05

Fisolen in grobe Stücke schneiden und mit den Garnelen zum Curry hinzugeben und bei schwacher Hitze für 5–7 Minuten köcheln lassen.

06

Nach Geschmack mit geschnittenen Frühlingszwiebeln, Chiliflocken, Sprossen und Koriander garnieren.

Mara Hohla, Portrait, 120x120
Wissenswertes

Curry (Currypulver) ist kein Gewürz, sondern eine Gewürzmischung. Bis zu 15 verschiedene Gewürzkomponenten können enthalten sein. Fast immer Bestandteil einer Currymischung sind Kurkuma (für die gelbe Färbung der Mischung verantwortlich), Koriander, Kreuzkümmel, Kardamom und Bockshornklee. Oft kommen dann noch Ingwer, Sternanis, Schwarzkümmel, Senfkörner, Paprika, Zimt, Pfeffer, Nelken, Fenchelsamen und Chili nach Belieben hinzu. Die Gewürzmischung „Curry“ wie wir sie heute kennen, stammt nicht wie das Gericht aus Indien, sondern wurde von den Briten während der britischen Kolonialzeit erfunden. 


Nährwerte pro Portion
  • kcal
    339
  • Fett
    25 g
  • Eiweiß
    15 g
  • Kohlenhydrate
    10 g
Teilen