Fischersuppe Myanmar

Fischersuppe Myanmar

Gesamtdauer
5
Min
Zubereitung
35
Min
Kochzeit
10
Min
Ruhezeit

Zutaten

Für die Suppe

1
Zwiebel
4
Knoblauchzehen
geschält
2
Stängel
Zitronengras
2
Chilischoten
4
EL
Austernsauce
9
EL
Sojasauce
0.5
TL
Salz
1
TL
Brauner Rohrzucker
4
EL
Zitronensaft
25
dag
SPAR Natur*pur Bio-Garnelen
25
dag
Fischfilet
(z.B. Kabeljau)
10
dag
Karotten
8
dag
Zuckerschoten
oder dünne Fisolen
2
Stk.
Pak Choi
(10 dag)
1
Tomate

Zum Anrichten

2
dag
Koriander
frisch
Sesamöl

Zubereitung

Erster Schritt - Suppe

01
Zwiebel achteln, Knoblauch grob hacken.
02
Zitronengras in 2–3 Stücke schneiden, Chili in grobe Ringe schneiden.
03
Alle Zutaten mit ca. 1,5 l Wasser in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren und Suppe ca. 10 Minuten köcheln lassen.
04
Austernsauce, 5 EL Sojasauce, Salz und Zucker zufügen und alles nochmals 5 Minuten köcheln lassen; Zitronensaft zugeben.
05
Aufgetaute Fischfilets in ca. 2 cm große Stücke schneiden, mit den aufgetauten Garnelen in eine Schüssel geben.
06
Mit Zitronensaft sowie der restlichen Sojasauce marinieren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
07
Karotten schälen, in dünne Scheiben schneiden, Zitronengras aus der Suppe nehmen.
08
Karotten zugeben und ca. 5 Minuten darin bei geringer Hitze ziehen lassen.
09
Zuckerschoten oder Fisolen schräg in Stücke schneiden.
10
Pak-Choi der Länge nach vierteln, das ganze Gemüse in die Suppe geben und 2–3 Minuten ziehen lassen.
11
Marinierte Garnelen sowie den Fisch zugeben und alles nochmals 5–6 Minuten ziehen lassen.
12
Tomaten in kleine Würfel schneiden, zugeben.
13
Suppe von der Hitze nehmen, alles zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

Zweiter Schritt - Anrichten

01
Suppe heiß in Schalen anrichten, mit Koriander und Sesamöl garnieren.

Nährwerte pro Portion
  • kcal
    174
  • Fett
    3 g
  • Eiweiß
    27 g
  • Kohlenhydrate
    8 g
Teilen