Asiatisches Lachstatar mit Limettenmayonnaise

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
15
Min
Ruhezeit

Zutaten

  • 400 g Lachsfilet
  • 1 cm SPAR Natur*pur Bio-Ingwer
  • 1 Chilischote scharf
  • 2 Limetten unbehandelt
  • 2 EL Sojasauce
  • 0.5 Bund Koriander etwas mehr zum Garnieren
  • 50 g SPAR Mayonnaise
  • 12 Scheiben Knäckebrot z.B. Dinkel-Knusperblätter
  • 2 TL Wasabi-Kren

Zubereitung

01

Das Lachsfilet gegebenenfalls entgräten und mit einem scharfen Messer die Haut abziehen. Lachs in feine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben, Chilischote entkernen und fein hacken. 1 Limette abreiben und auspressen, von der anderen Limette zur späteren Garnitur Zesten abschälen.

02

Lachs mit Ingwer, Chili, Limettensaft und Sojasauce verrühren und 15 Minuten rasten lassen. Mayonnaise mit Limettenabrieb mischen.

03

Koriander fein schneiden und zum Tatar geben. Je Portion etwas von der Limettenmayonnaise auf den Teller streichen. Lachstatar in Herzausstecher geben und auf der Mayonnaise platzieren.

04

Lachstatar mit Limettenzesten und Koriander garnieren, Knäckebrot und Wasabi-Kren dazu servieren.

TIPP!

Schmeckt auch wunderbar mit geräuchertem Lachs. Dann jedoch weniger Sojasauce verwenden!

Teilen