SPAR Mahlzeit Alaska-Seelachsfilet mit Oliven-Mozzarella-Kruste und Bratkartoffeln

Alaska-Seelachsfilet mit Oliven-Mozzarella-Kruste und Bratkartoffeln

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
10
Min
Bratzeit

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 150 g grüne Oliven
  • 90 g Semmelbrösel
  • 100 g Mozzarella gerieben
  • 4 Alaska-Seelachsfilets aufgetaut
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 6 EL Pflanzenöl

Zubereitung

01

Kartoffeln waschen und in einem großen Topf mit Wasser und 2 TL Salz bissfest kochen.

02

Oliven grob hacken und mit dem Pürierstab zu einer Paste verarbeiten.

03

Mit Semmelbröseln, Mozzarella und Knoblauchzehen vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

04

Backofen auf 50° C Heißluft vorheizen.

05

Die aufgetauten Fischfilets beidseitig salzen, pfeffern und auf einer Seite mit der Oliven-Mozzarella-Masse bestreichen.

06

Masse gut festdrücken.

07

2 EL Pflanzenöl in einer Pfanne stark erhitzen, dann die Fischfilets mit der Krustenseite nach unten einlegen und eine halbe Minute braten, vorsichtig wenden und eine weitere Minute braten.

08

Anschließend auf ein Backblech heben und bis zum Servieren im Backofen warm stellen.

09

Kartoffeln abseihen und je nach Größe vierteln, achteln oder in Scheiben schneiden.

10

Restliches Pflanzenöl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln 10 Minuten im Öl braten, zwischendurch wenden und zum Schluss salzen.


Nährwerte pro Portion
  • kcal
    654
  • Fett
    28 g
  • Eiweiß
    40 g
  • Kohlenhydrate
    55 g
Teilen