Ribisel Header

Ribiselzeit

Ribisel – die roten, schwarzen oder gelben Beeren kennt in Österreich jedes Kind. Ihr in Deutschland geläufiger Name "Johannisbeere" leitet sich vom Johannistag (24. Juni) ab, dem ungefähren Erntestart der Beere. Dank ihres leicht säuerlichen Aromas wird die Ribisel oft in Mehlspeisen verwendet oder zu Marmelade weiterverarbeitet. Aber auch pur oder als Saft schmeckt die Beere köstlich. Einige der besten Ribisel-Rezepte haben wir hier für Sie gesammelt.


Unsere beliebtesten Ribisel-Desserts


Unsere beliebtesten Cocktails mit Ribisel


Interessante Beiträge zum Thema "Ribisel"

26.06.

2020

Ribiselkuchen mit Ribisel Panna Cotta und Ribisel Fizz
© Mara Hohla
Rezept
Der säuerlich-süße Geschmack von Ribiseln ist für mich Kindheitserinnerung pur. Wann immer ich die leuchtend roten Beeren esse, denke ich an all die warmen Sommer-Tage im Garten meiner Oma. In der hintersten Ecke des Gartens standen Ribiselsträucher, die übervoll mit den herrlich sauren Beeren waren. Ein kurzer Zwischenstopp dort war bei jeder Gartenrunde Pflicht. Und so erwarte ich auch jetzt noch jedes Jahr sehnsüchtig die heimische Ribisel-Saison. Da es nun endlich soweit ist, gibt’s meine 3 liebsten Rezepte im Überblick.
Jetzt lesen

26.06.

2020

Ribiselkuchen mit Ribisel Panna Cotta und Ribisel Fizz
© Mara Hohla

Alle Ribisel-Rezepte im Überblick