SPAR Mahlzeit! Kürbis Winterlichter
08.10.
2020
Artikel

Basteln im Herbst: Zauberhafte Windlichter aus Kürbissen

Verena Lang
von Verena Lang
Überblick

Der Herbst ist endlich da und das kann schließlich nur eines bedeuten: Es wird Zeit für meine liebste Ernte des Jahres – nämlich die Kürbisernte. Könnt ihr euch den Herbst ohne Kürbisse vorstellen? Ich nicht – denn mit ihren runden, ovalen oder gar knubbeligen Formen und den schönen gelb-orangen bis grünlichweißen Farbtönen sichern sie sich bei mir jedes Jahr ihren Platz als köstliche Mahlzeit auf dem Herbsttisch und ebenso als Dekoelement für kuschelige, gemütliche Stunden Zuhause.

SPAR Mahlzeit! Kürbis Winterlichter
Herbstliche Deko für den Innen- & Außenbereich

Bunte Kürbisdekor für ein gemütliches Zuhause

Außerdem ist die neue Jahreszeit mit ihrer bunten Blätterpracht mal wieder ein guter Grund die Bastelkiste heraus zu kramen und die eigenen vier Wände mit neuer Deko zu verschönen. Wenn ihr auch so gern wie ich saisonal dekoriert, dann werdet ihr die Windlichter aus (Zier-) Kürbissen lieben. Die herbstliche Deko eignet sich hervorragend für den Innen- & Außenbereich – da ihr verschiedene Lichtquellen (wenn’s die Größe des Kürbisses zulässt) für euer Windlicht verwenden könnt. So könnt ihr beispielsweise Maxi-Kerzen verwenden, aber auch Lichterketten mit Solaranschluss oder Batterien sorgen für eine schön angenehme Lichtatmosphäre.

SPAR Mahlzeit! Kürbis Winterlichter
Herbstliche Deko für den Innen- & Außenbereich
SPAR Mahlzeit! Kürbis Winterlichter
Dein Windlicht ist in 20-30 min fertig!

Tipps & Tricks – Kürbisse richtig aushöhlen

Damit der Kürbis beziehungsweise euer Windlicht lange hält und nicht bereits nach ein paar Tagen Schimmelkulturen ansetzt, ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass ihr für euer Windlicht Kürbisse aussucht, die frei von Verletzungen oder Druckstellen sind. Außerdem sollten die Kerne und das faserige Fruchtfleisch so gut es geht entfernt werden, da diese besonders anfällig für Schimmel oder Mücken sind. Ist das Innere des Kürbisses ausgehöhlt, empfehle ich euch, eurem Kürbis ein kurzes Essigbad zu gönnen– dieses hemmt ebenso die Schimmelbildung. Den Essig-Trick wende ich übrigens nicht nur bei Kürbis-Windlichter an. Denn große Kürbisse eigenen sich auch richtig toll als Vase für Waldrandblumen oder getrocknete Hortensien – und bevor ich die „Kürbis-Vase“ mit den Blumen befülle, schwemme ich sie ebenso mit verdünntem Essig aus. Der Kürbis hält so je nach Wetterlage und Temperatur in der Wohnung problemlos einige Wochen – egal ob als Vase oder Windlicht.

 

Was du für das Windlicht brauchst: 

  • (Zier-)Kürbisse
  • Kerzen oder Lichterkette
  • Akku-Bohrer (inkl. Metall-Spiralbohrer)
  • Scharfes Messer & Löffel
SPAR Mahlzeit! Kürbis Winterlichter
Dein Windlicht ist in 20-30 min fertig!

SPAR Mahlzeit! Kürbis Winterlichter

Schritt 1

Den Kürbis vorab waschen und von Blattresten und Schmutz befreien. Danach trocken reiben.

 

An der Unterseite des Kürbisses eine kleine Öffnung mittels Messer in den Kürbis schnitzen. Nun musst du den Kürbis aushöhlen. Am einfachsten geht das mit einem Löffel – achte auf jeden Fall darauf, dass du die Kerne und das Fruchtfleisch erwischt. Bleiben beispielsweise einige Kerne im Kürbisinneren, besteht die Gefahr, dass der Kürbis schnell zu schimmeln anfängt.

SPAR Mahlzeit! Kürbis Winterlichter

Schritt 2

TIPP: Um Schimmelbefall vorzubeugen, schwämme den Kürbis kurz mit Essigwasser (1:10) aus und tupfe ihn danach wieder trocken.

  

Falls du die Löcher für das Windlicht in gleichmäßigen Abständen in den Kürbis bohren willst, zeichne dir nun die Punkte mit einem Stift vor.

SPAR Mahlzeit! Kürbis Winterlichter

Schritt 3

Den Bohrer vorsichtig an den Kürbis heben und gleichmäßig in die Schale des Kürbisses bohren. Soweit fortfahren bis die gewünschte Anzahl an Löcher gebohrt wurden.

 

Zum Säubern der Löcher wasche den Kürbis von Innen gründlich aus und tupfe ihn trocken. Falls du auf Nummer sicher gehen willst, lass den Kürbis kopfüber auf einem Küchentuch über Nacht trocknen.
Nun kann in die große Öffnung des Kürbisses eine Kerze oder eine Lichterketten hineingegeben werden.