Partyrezepte Tisch Tici Kaspar
07.05.
2019
Rezept

Tafelfreude: Die Familie kann kommen!

Tici Kaspar
von Tici Kaspar
Überblick

Feste soll man bekanntlich feiern wie sie fallen. Was gibt es Schöneres als unbeschwerte Stunden mit der Familie oder Freunden zu genießen? Egal ob lange geplant oder spontan – herzhafte Köstlichkeiten begeistern große und kleine Party-Gäste. Und mit der richtigen Vorbereitung wird das Fest auch für SIE ein purer Genuss!

Cannelloni al Ragu Tici Kaspar
Ein Klassiker der italienischen Küche: Cannelloni al Ragú

Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Ich mag es gerne unkompliziert. Im Leben und ja, auch in der Küche. Daher versuche ich bei meinen Einladungen darauf zu achten, so viel Zeit wie möglich bei meinen Gästen zu verbringen. In der Küche stehe ich lieber davor und sorge mit einer guten Vorbereitung für eine lockere und entspannte Atmosphäre während der Party. Sehr gut eignen sich zum Beispiel italienische Klassiker wie Parmigiana alla Melanzane oder Cannelloni al Ragú. Die Parmigiana mache ich 1 Tag vorher fix und fertig, damit sie gut durchziehen und den vollen Geschmack entfalten kann. Auch das Ragú für die Cannelloni koche ich gerne vor, denn es braucht Zeit – übrigens gleich in großer Menge, da es sich wunderbar einfrieren lässt.  Und das Füllen der Cannelloni muss nicht in Kleinstarbeit ausarten: Einfach das Ragú in die Form gießen und die Röhrchen nach und nach einlegen oder stellen das geht dreimal so schnell und schmeckt mindestens so gut! 

Cannelloni al Ragu Tici Kaspar
Ein Klassiker der italienischen Küche: Cannelloni al Ragú
Garnelen Saganaki Tici Kaspar
Garnelen Saganaki mit Kirschtomaten, Spitzpaprika und Feta

Feuer und Flamme

Grillen ist längst nicht mehr nur Männersache. Beliebt bei alt und jung sind gerade Familienfeste eine willkommene Gelegenheit für mich den Griller anzuheizen. Sehr gerne auch mit Alternativen zu Kotelett oder Würstchen! Für eine Party eignen sich zum Beispiel die asiatischen Hühnerspieße mit Erdnuss-Sauce hervorragend. Die Arbeit lässt sich wunderbar einteilen: Am Vorabend die Hühnerstücke schneiden und in der Erdnussmarinade einlegen. Über Nacht durchziehen lassen und am Tag der Party wird nur mehr aufgespießt. Denn das Grillen bei meiner Familien-Feier übernimmt dann meistens doch wieder Bruder, Onkel oder Papa. TIPP: Bitte unbedingt eine Alu-Grilltasse verwenden, da das Huhn sonst am Griller kleben bleibt! Feurig darf auch eines meiner absoluten Lieblingsgerichte sein: Garnelen Saganaki. Die Riesengarnelen werden in einem intensiven Sud aus Tomaten, Chilli, Knoblauch und Paprika geschmort. Zum Schluss noch Feta drüberstreuen und im Ofen kurz überbacken. Schmeckt himmlisch. Aber das Beste? Servieren Sie frisches Baguette dazu und lassen Sie ihre Gäste den Sud tunken – das ist zum Schluss das Allerbeste!

Erdbeertiramisu Tici Kaspar
Süße Früchtchen: Erdbeertiramisu mit Limette und Minze

Beerenstarkes Dessert

Bei Familienfeiern wird ja klassischerweise eine Torte oder ein Kuchen zum Dessert serviert – zum Glück bringt meine Tante meistens unsere absolute Lieblingstorte mit. Das Rezept verrate ich euch ein anderes Mal. Aber wenn ich selbst etwas zubereiten darf, dann liebe ich einen fruchtigen Abschluss. Himbeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren stehen hoch im Kurs, da mein Sohn Beeren in jeder Form liebt. Das Erdbeer Tiramisu ist ein Dessert, das ganz ohne Kaffee oder Alkohol auskommt und allen schmeckt. Es lässt sich auch am Vorabend zubereiten und zieht über Nacht wunderbar durch – die Biskotten werden dadurch weich und saugen sich mit dem Erdbeer-Aroma voll.

Erdbeertiramisu Tici Kaspar
Süße Früchtchen: Erdbeertiramisu mit Limette und Minze
Partyrezepte Tisch Tici Kaspar
Tafelfreude - herzhafte Köstlichkeiten für große und kleine Partygäste

Was darf bei keiner Party fehlen?

Meine Tipps:
  • Gezielte Vorbereitung für minimalen Aufwand beim Fest
  • Herzhafte Köstlichkeiten für Groß und Klein
  • Musik und gute Drinks – alkoholfreie Limonaden, selbstgemacht
  • Das ALLERWICHTIGSTE? Entspannte Gastgeber, die dank guter Vorbereitung alles fest im Griff haben und ihre Zeit der Familie und den Gästen widmen können.

Frohes Feiern und Genießen! Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Partyrezepte Tisch Tici Kaspar
Tafelfreude - herzhafte Köstlichkeiten für große und kleine Partygäste
Rezept
Der Herbst ist da. Meinen Sohn Paul und mich zieht es an den Wochenenden so oft wie möglich in die Berge. Es gibt dabei so viel zu entdecken – bei unserem letzten Ausflug im Spätsommer haben wir sogar Murmeltiere und Wildpferde beobachtet. Für mich ist das Wandern jedenfalls so viel mehr als körperliche Ertüchtigung – es entschleunigt, man tankt Energie und sammelt unvergessliche Erinnerungen. Was darf in meinem Rucksack aber keinesfalls fehlen? Ein gschmackiger Proviant für zwischendurch! Die Rezepte, die ich diesmal vorstelle, eignen sich für alle, die auch unterwegs gerne eine abwechslungsreiche, gschmackige Alternative wollen – egal ob beim nächsten Ausflug oder als Mittags-Snack im Büro.
Jetzt lesen
Artikel
Ein lauer Sommerabend mit Freunden gehört zu den kostbaren Momenten des Lebens. Wenn wir uns füreinander Zeit nehmen, sollte der Aufwand in der Küche so gering wie möglich sein. Unkomplizierte kleine Snacks, die gut schmecken, nett aussehen und gut vorzubereiten sind, stehen dann bei mir am Programm. Du siehst das genauso? So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Bereich „Snacking“ zu den Top Food-Trends 2020 gehört. Die Spanier mit den Tapas, die Italiener mit dem Aperitivo und viele andere Kulturen haben uns das snacken jahrelang vorgemacht. Zeit auf den Zug aufzuspringen! Meine liebsten Sommer-Snacks 2020 stelle ich euch hier vor.
Jetzt lesen
Artikel
Der Sommer ist da und es wird wieder gegrillt was das Zeug hält. Egal ob Klassiker oder was erfrischend Neues, egal ob Mann oder Frau: heizen wir gemeinsam den Griller für den nächsten Abend mit Freunden oder der Familie ein! Meine kulinarische „Tour de Grill“ fokussiert auf zwei Dinge: 1. Produkte aus der Region im Zusammenspiel mit spannenden Akzenten und 2. die Gerichte sind in 15 Minuten fertig. Los geht´s in ein grenzenloses Grillvergnügen!
Jetzt lesen
Artikel
Der Vatertag steht vor der Tür und damit DIE Gelegenheit unsere Männer mal so richtig zu verwöhnen. Wir wollen Danke sagen, selbstverständlich den Papas und Opas, aber auch allen anderen coolen Männern der „new generation“, die unser Leben bereichern. Neben den Lebenspartnern sind da auch unsere Brüder, Cousins oder besten Freunde, auf die wir immer zählen können: beim Installieren des neuen PC´s genauso wie bei der Schrank-Montage oder als wunderbarerer, einfühlsamer Seelentröster. Feiern wir unsere allerliebsten Männer und genießen gemeinsam ein entspanntes Vatertags-Lunch mit Rezepten, die sowohl als Menü oder auch für sich allein begeistern werden!
Jetzt lesen
Rezept
Oh, wie schön und friedlich ist es, wenn es den Kindern zu Hause so richtig schmeckt. Nudeln, Pizza und Pommes kann es aber nicht jeden Tag geben. Und es gibt noch so viel mehr! Gemeinsam mit den Kindern den Kochlöffel zu schwingen macht Spaß und ist gleichzeitig die Idee, um Kinder auf neue Geschmacksrichtungen zu bringen. Egal ob herzhaft, süß oder vegetarisch – wenn Kinder beim Kochen mitmachen dürfen, kommt Schwung in die Familienküche!
Jetzt lesen
Rezept
Die Wurzeln meiner Liebe zu Kulinarik und Genuss liegen in meiner Heimat Kärnten. Die Kärntner Küche ist bodenständig und schmeckt nach Berg, nach See, nach der frischen Luft der Täler und Wiesen. Beeinflusst durch die Nähe zu Italien und Slowenien, dominiert das Deftige. Rezepte für traditionelle Gerichte wie Käsnudeln, die Kirchtagssuppe oder das Kärntner Ritschert werden in der Familie von Generation zu Generation weitergegeben und bleiben oftmals über Jahrzehnte unverändert. Was es jedenfalls immer braucht? Liebe und Zeit.
Jetzt lesen
Rezept
Wahrscheinlich geht es uns im Moment allen gleich: Wenn wir einkaufen gehen, dann schlagen wir ordentlich zu und kaufen größere Mengen ein. Das ist ja in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen auch sehr vernünftig. Und wenn wir mit den geplanten Speisen einmal durch sind, bleiben meistens ein paar „Restln“ übrig. Das eröffnet dann noch ein breites Spektrum für die Restlküche. Mein persönliches „best-of“ ist ein bunter Mix aus österreichischen Klassikern sowie einem Geheimrezept aus vergangenen Tagen.
Jetzt lesen
Artikel
Unlängst habe ich eine Doku auf Netflix gesehen – Gamechangers. Es geht um die Vorteile der fleischlosen Ernährung. Gut gemacht. Nicht anklagend, informativ und mit einer Portion Witz. Echte Kerle und schöne Frauen finden sich da ebenso wie chronisch Kranke, die durch die Umstellung auf fleischlose Ernährung positive Effekte in vielen Bereichen ihres Lebens erfahren. Inspiriert von den Bildern und Geschichten, und mit der Überzeugung, dass fleischlose Gerichte nicht nur gesund, sondern auch sexy sein können, habe ich mich an neue Kreationen gemacht. Im Mittelpunkt steht diesmal die Kraft der alten Körner: Einkorn, Hirse, Quinoa und Buchweizen – here we go!
Jetzt lesen
Rezept
Winterlicher Küchengenuss hat so viel zu bieten. Da ist die deftige Seite, die Knödel und Braten, die süßen und salzigen Kalorien- und Geschmacksbomben. Aber da ist auch noch die andere, die sanfte Seite: Wintergemüse, das uns Kraft und Energie in der kalten Jahreszeit schenkt. Mit Kraut und Rüben, Kohl und Wurzelwerk bringen wir einen ganz anderen Spin in die Küche und – das verspreche ich – eine kulinarische Aufwertung unserer winterlichen Ess-Gewohnheiten auf den Tisch. Starten wir die Tour durch die leichte, nährstoffreiche Winterküche – vielseitig, bunt und spektakulär im Geschmack.
Jetzt lesen
Rezept
Wenn ich an Weihnachten denke, dann fällt mir „Familie“ und „Essen“ ein – und natürlich das Christkind. Es ist zweifellos der Höhepunkt im Jahr, eine Zeit des Innehaltens und der Dankbarkeit. Gemeinsam mit der Familie den heiligen Abend zu feiern, ist etwas Besonderes. Bis es soweit ist, wird in unserer Koch-verrückten Familie das perfekte Menü aber heftig diskutiert. In voller Besetzung sind wir an die 15 Personen, daher sind wir dazu übergegangen uns die einzelnen Gänge aufzuteilen. Einzig der rote Faden muss stimmen. Werfen Sie mal einen Blick auf das „Kaspar-Familien-Weihnachten 2019“ – vielleicht finden Sie Ideen für Ihr Weihnachtsmenü?
Jetzt lesen