Picknick Tici Kaspar
07.08.
2019
Rezept

Sunny side up: Kulinarische Begleiter für heiße Sommertage!

Tici Kaspar
von Tici Kaspar
Überblick

Endlich Sommer. Der Duft nach Sonnencreme hängt in der Luft, Abkühlung von Innen mit einer eiskalten Limonade oder einer frischen, knackigen Wassermelone und das Prickeln auf der Haut, wenn man in den kalten See springt. Ich liebe dieses ganz spezielle Sommer-Gefühl, das sich auch in meinen Rezepten für heiße Tage wiederfindet: für ein Picknick im Strandbad, eine rauschende Gartenparty oder entspannte Stunden mit der Familie auf Balkonien – diese Sommergerichte passen wunderbar zum Genuss unter freiem Himmel.

Melonen-Feta-Salat, Salatherzen, Tici Kaspar
Melone und Feta: Salzig-süßer Genuss ohne Reue.

Frische Garantie: Salate, die nicht welk aussehen

Wenn der Sommer seinen Höhepunkt erreicht, dann dürfen erfrischende Salate auf meinem Menüplan nicht fehlen. Einer meiner absoluten Lieblingssalate ist der Melonen-Feta-Salat. Inzwischen ist die Kombination von Melone und Feta nicht mehr ganz unbekannt, was meinen Salat aber vielleicht außergewöhnlich macht, ist das asiatische Zitrus-Dressing: Sesamöl, Sojasauce, Ahornsirup und Zitrone sind die Geheimwaffen für die erfrischende, kalorienarme Geschmacksbombe, die ich gerne auf knackigen Salatherzen serviere.

 

Melonen-Feta-Salat, Salatherzen, Tici Kaspar
Melone und Feta: Salzig-süßer Genuss ohne Reue.
Fenchelsalat mit Hühnchen und Orange
Der Star auf ihrer Grill-Party: Fenchelsalat mit Safran Hühnchen.

Der Fenchelsalat mit Safranhühnchen und Orange ist eine Bereicherung für jede Grillparty und kann wunderbar vorbereitet werden. Das Huhn wird in einem Geflügelfond mit Safran, Zitronenthymian und einer Prise Salz pochiert und anschließend in den fein gehobelten Fenchel mit den filetierten Orangen gezupft. Die Krönung für diesen wunderbaren Salat ist auch hier das fruchtig-frische Dressing: eine Mischung aus Mango, Safran und Zitrone verleiht den süß-sauren Kick.

TIPP: Diese Salate erfreuen nicht nur für den Gaumen, sondern auch das Auge: auch einige Stunden in der Tasche meistern die Vitaminbomben ohne zu verwelken!  

Fenchelsalat mit Hühnchen und Orange
Der Star auf ihrer Grill-Party: Fenchelsalat mit Safran Hühnchen.
Farbkarussell: Tomaten-Tarte-Tatin.

Eine runde Sache: Tarte und Frittata

Im Sommer reifen bei uns die herrlichsten Tomaten in den kräftigsten Farben. Um das Farbspiel besonders in Szene zu setzen, habe ich die beliebte Tarte-Tatin – die man mit Apfel kennt – pikant abgewandelt. In Kombination mit Eierschwammerln, Oliven und Ricotta, entsteht ein raffiniertes und doch simples Sommergericht. Für die Tomaten Tarte-Tatin mit Eierschwammerln eignet sich ein Quiche- bzw. einfacher Topfen-Teig. Zu Beginn werden die Tomaten in Scheiben geschnitten und mit der Schnittseite nach unten in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform gelegt. Die kurz angerösteten Eierschwammerl mit den Oliven direkt auf den Tomaten verteilen und anschließend mit der Ricotta-Schlagobers-Mischung bestreichen. Abschließend den ausgerollten Teig über die Zutaten legen und mit einer Gabel einstechen. Sobald die Tarte fertig gebacken ist, vorsichtig stürzen und kalt oder warm genießen.

TIPP: Wer es gern unkompliziert hat, der kann natürlich auch auf den Butter-Blätterteig von Spar Premium zurückgreifen, den ich wirklich sehr empfehlen kann.

Farbkarussell: Tomaten-Tarte-Tatin.