Artikel

Oh, du schöne Weihnachtszeit!

von
SPAR Mahlzeit DIY 6
Verena Lang Verena Lang
04.11.
2020
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Überblick

Weihnachten steht bald vor der Tür – die Zeit der Besinnlichkeit und der Ruhe. Und vielleicht geht es nur mir so, aber für mich gehört einfach ein netter Abend bei Punsch und selbst gebackenen Weihnachtskeksen mit Basteln für die Lieben zur Vorweihnachtszeit dazu. Und deshalb dachte ich mir, ich bringe euch 3 kleine Weihnachtsbastel-Ideen mit. Die Technik, die ich als Basis für die DIY-Idee anwende, werdet ihr bestimmt kennen. Sie ist nämlich ein Klassiker aus der Kindheit – der Stempel aus Kartoffeln.

SPAR Mahlzeit DIY 5
Verena Lang Verena Lang

Weihnachtlich-schön und mit Liebe gemacht

Klaro, ihr könntet euch auch einen Stempel kaufen, aber seien wir uns mal ehrlich – selbstgemacht ist doch viel schöner. Und besonders bei Geschenken bringt dies die persönliche Note, so perfekt mit hinein. Es ist wirklich auch für jeden etwas dabei, denn der Kartoffeldruck lässt sich fast überall drauf anwenden. So gibt es neben dem klassischen Geschenkspapier, dem Korkuntersetzer oder der Weihnachtskarte – die Ideen, die ich euch heute mitgebracht habe - auch ganz viele andere Möglichkeiten, schöne Motive mit dem Kartoffelstempel zu zaubern. Der Stempel funktioniert beispielsweise auch richtig toll auf Stoffservietten, Jutebeuteln oder sogar auf Kissenbezügen.

Und das wirklich Beste am Kartoffeldruck ist, dass das DIY super easypeasy ist und man die meisten Sachen bereits zu Hause hat. Denn ohne Kartoffeln geht bei mir gar nichts, deshalb hab‘ ich die auch wirklich immer zu Hause. Neben der Kartoffel braucht man eigentlich auch nur mehr ein Messer und Farbe. Die Farbe, die ich verwende und die auch an den verschiedensten Materialen am besten haftet, ist Acryrlfarbe. Jedoch kann man notfalls auch Wandfarbe verwenden. Diese braucht aber länger zum Eintrocknen - plant also etwas Zeit ein, falls ihr auf Acrylfarbe verzichten wollt. 

Ich hoffe, ich hab‘ euch nun ganz viel Lust aufs Basteln in der Adventszeit gemacht und wünsch‘ euch noch besinnliche Weihnachten und eine tolle Zeit mit euren Lieben.

Lieben Gruß,
eure Verena

SPAR Mahlzeit DIY 5
Verena Lang Verena Lang
SPAR Mahlzeit DIY 1
Verena Lang Verena Lang
DIY Kartoffeldruck zum Selber machen

Als Basis für den Kartoffeldruck benötigst du:

  • Acrylfarbe in der Farbnuance deiner Wahl
  • eine Kartoffel 
  • ein Cuttermesser
  • einen Pinsel 

Außerdem:

  • Geschenkspapier oder Geschenkstasche
  • Korkuntersetzer 
  • eine einfarbige Karte aus dickem Papier 
  • schwarzer Fineliner
SPAR Mahlzeit DIY 1
Verena Lang Verena Lang
DIY Kartoffeldruck zum Selber machen
SPAR Mahlzeit DIY3
Verena Lang Verena Lang
DIY- Kartoffeldruck zum Selber machen

Und los geht es:

  • Halbiere die Kartoffel und überlege dir zwei unterschiedliche Motive, die du gerne auf deine jeweilige Geschenksidee drucken möchtest. Ich habe mich für zwei Weihnachtsbäumchen entschieden.
  • ein klassisches und ein geometrisches Modell.
  • Schneide nun vorsichtig mit deinem Cuttermesser das Motiv deiner Wahl aus der halbierten Kartoffel aus. Am einfachsten geht es, wenn du zuerst die Outlines schnitzt und danach horizontal etwa 0,5cm von der Kartoffelhälfte wegnimmst.
  • Sollte dein Stempelmotiv komplizierter sein, könnest du auch als Vorlage das Motiv mit einem Stift vorzeichnen und die Kartoffel erst dann zurechtschneiden.
  • Sobald die Kartoffelstempel fertig sind, kannst du auch schon loslegen.
  • Gib etwas Farbe in einen flachen Teller und pinsel diese auf die Stempelseite der Kartoffel. Achte darauf, dass die Acyrlfarbe nicht am Rand deines Motives runterläuft, da die Outlines sonst unsauber aussehen.

Und nun geht es ans Stempeln!

  • Schneide vorab das Packpapier zurecht. Falls du genau wie ich eine naturfarbene Geschenkstasche verwendest, kannst du sofort loslegen.
  • Drücke nun den Stempel gleichmäßig auf das Papier. 
SPAR Mahlzeit DIY3
Verena Lang Verena Lang
DIY- Kartoffeldruck zum Selber machen
SPAR Mahlzeit DIY 4
Verena Lang Verena Lang
Rudolf Kartoffeldruck

TIPP!

  • Durch eine rollende Bewegung wird das Stempelmotiv gleichmäßiger auf das Papier gedruckt.
  • Sobald die Farbe ins Papier eingetrocknet ist, könnt ihr die Tasche befüllen. Um auf Nummer sicher zu gehen, stempelt eure Motive bereits am Abend davor und packt die Geschenke für eure Lieben erst am nächsten Tag mit dem Geschenkspapier oder Tasche ein, um unschöne Striemen zu vermeiden.
  • Ähnlich wie beim Geschenkspapier funktioniert die Stempeltechnik auch auf Korkuntersetzer für Gläser – jedoch reicht es hier nicht einmal zu stempeln, da der Kork die Farbe zu sehr aufnimmt. Um die Farbe oberflächlich zu erhalten, stempelt sooft, bis euch das Ergebnis gefällt. Zwischen den einzelnen Stempeleinheiten solltet ihr die Schichten etwas antrocknen lassen, da die Farbe sonst wieder abgetragen wird.
  • Für die Rudolf Karte schneidet ihr in die Kartoffel einen Kreis aus, stempelt diesen in der Farbe eurer Wahl auf die Karte und malt mit einem schwarzen Fineliner den Kopf und das Geweih auf das Papier. Und voilá – schon ist sie fertig!
SPAR Mahlzeit DIY 4
Verena Lang Verena Lang
Rudolf Kartoffeldruck

12.04.

2024

©
Artikel
Was gibt es Schöneres als ein gemeinsames Familienessen am Wochenende oder in den Ferien? Vor allem dann, wenn es unter der Woche aufgrund eines straffen Zeitplans oft nicht möglich ist, zusammen kulinarisch in den Tag zu starten. Wie herrlich es ist, ohne Zeitdruck in Ruhe zu schlemmen, die Woche Revue passieren zu lassen und gemeinsam Pläne zu schmieden! Fast genauso wichtig wie die Genuss-Komponente, ist die passende Dekoration. Denn mit Liebe zum Detail für einen schönen Essstisch zu sorgen, etwas zusammen zu (er)schaffen, fördert das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt in der Familie.
Jetzt lesen

12.04.

2024

©
Artikel
Ostern, ein Fest für den Gaumen und für´s Auge: Trendige Farbkombinationen, erste Frühlingsboten und kulinarische Köstlichkeiten machen das Fest zu einem Genuss-Festival. Mein perfekter Ostertisch besteht aus der klassischen Kärntner Oster-Jause mit fröhlicher Oster-Deko. So wie diese hübschen DIY-Hasen-Servietten, die bei unseren Gästen für ein Lächeln sorgen.
Jetzt lesen
Artikel
Gibt es ein Rezept für einfaches, gutes Kochen? Ich behaupte: Ja! Im aktuellen Blog-Post bekommt ihr Tipps und Tricks für stressfreies Kochen, ich verrate euch ein paar meiner köstlichen Blitz-Rezepte und erzähle euch, was ihr von Küchen-Profis lernen könnt, um euch den Alltag zu erleichtern. Feiern wir die Einfachheit!
Jetzt lesen

23.01.

2024

SPAR Mahlzeit! Yaoyao Chinesisches Neujahr
© Mara Hohla
Artikel
Willkommen im Jahr des Drachen! Das mit 10. Februar 2024 beginnende chinesische neue Jahr steht heuer im Zeichen des Fabelwesens. Aber wie kommt es dazu und woran liegt es, dass man in einigen asiatischen Ländern, wie eben auch China, das neue Jahr nicht mit 1. Jänner einläutet?
Jetzt lesen

23.01.

2024

SPAR Mahlzeit! Yaoyao Chinesisches Neujahr
© Mara Hohla
Artikel
Egal ob in Süßspeisen, in pikanten Gerichten oder einfach pur- Brot ist ein kulinarisches Multitalent mit Tradition. Doch Brot ist nicht gleich Brot, das steht fest. Nicht nur die Qualität der einzelnen Bestandteile ist ausschlaggebend, sondern auch der Backvorgang. Worauf es bei gutem Brot wirklich ankommt und wie man aus Brot mehr macht, erkläre ich Ihnen in diesem Beitrag. Mein Credo ist "Nur wer nachhaltig lebt, kann dies auch glaubwürdig verkörpern." Denn Essen bedeutet, Verantwortung für alle Rohstoffe und all die hart arbeitenden Menschen, die dahinterstehen, zu übernehmen.“ Mit einfachen Tipps zur Lagerung und schnellen Rezepten kann man aus vermeintlichen Brotresten schmackhafte Speisen zubereiten. So sagen wir der Lebensmittelverschwendung den Kampf an!
Jetzt lesen
Artikel
Es ist fast nicht zu glauben, aber wir steuern mit großen Schritten auf 2024 zu, und damit auch auf die alljährliche Frage: „Was machen wir eigentlich zu Silvester?“
Jetzt lesen

27.11.

2023

SPAR Mahlzeit! Weihnachtliches aus getrockneten Orangenscheiben
© Lisa Sperrer
Artikel
Gleichzeitig mit dem ersten Schnee im Jahr kommt die Vorfreude auf Weihnachten. Meine „Christmas Jazz“-Playlist läuft in Dauerschleife, neben mir lodert das Feuer im Kamin, eine Kanne Tee steht immer in Griffweite und auch meine Kinder lassen sich von der gemütlichen Atmosphäre schnell anstecken. Klingt kitschig, ist aber tatsächlich so. Wir lesen und basteln in dieser Zeit viel und auch der ein oder andere schöne Weihnachtsfilm darf natürlich nicht fehlen. Gerade in turbulenten Zeiten wie diesen bin ich sehr dankbar darüber, dass wir die den Advent so unbeschwert in unseren vier Wänden genießen dürfen. Wie auch schon im letzten Jahr wird in unserem Zuhause vorrangig mit natürlichen Materialien dekoriert. Dieses Jahr habe ich mir ein paar einfache Do It Yourself-Basteleien aus Orangen überlegt.
Jetzt lesen

27.11.

2023

SPAR Mahlzeit! Weihnachtliches aus getrockneten Orangenscheiben
© Lisa Sperrer
Artikel
Sizilien stand schon lange auf meiner Bucket-Liste und heuer war es endlich soweit. Was soll ich sagen? Ich bin verliebt: in die Landschaft, die Menschen, das Essen, die ganze Atmosphäre. Die größte Insel Italiens ist ein Ort voller Kontraste, eine raue Schönheit – pur, echt und ehrlich. Und genau das steckt auch in der sizilianischen Küche: die köstlichsten Zutaten von Obst und Gemüse bis zu frischestem Fisch versprechen simplen, aber grandiosen Genuss! La cucina siciliana – semplice e delizioso.
Jetzt lesen

04.07.

2023

SPAR Mahlzeit! 4-Elemente-Party
© Lisa Sperrer
Artikel
Meine Kinder lieben es – welch Überraschung – wenn wir Partys veranstalten. Am liebsten sollen ihre Geburtstage unter einem bestimmten Motto stehen. Nachdem wir die klassischen Themen wie Hexen, Piraten und Prinzessinnen schon durch hatten, dachte ich mir, es ist mal Zeit für etwas Neues und Ausgefallenes. Inspiriert von der neuen Ausgabe der SPAR Mahlzeit! JUNIOR hab ich mir zum Thema „Vier Elemente“ ein paar nette Dinge überlegt.
Jetzt lesen

04.07.

2023

SPAR Mahlzeit! 4-Elemente-Party
© Lisa Sperrer

21.06.

2023

SPAR Mahlzeit! Wochenplan
© Lisa Sperrer
Artikel
An alle, die jeden Tag frisch für sich selbst oder ihre Familie kochen wollen/müssen und sich immer wieder dieselbe Frage stellen, nämlich „Was koche ich heute“: I feel you! Vor allem, wenn ihr, wie ich, auch nicht die Fähigkeit mitbringt, kreative Rezepte einfach so aus dem Ärmel zu schütteln. Schnell soll es gehen, gesund soll es sein, abwechslungsreich sowieso und schmecken soll es auch noch. Wer nicht gefühlt immer nur Nudeln mit Sauce auftischen und zudem nicht jeden zweiten Tag einkaufen gehen möchte, für den habe ich einen Tipp: Beginnt mit einem Wochenplan!
Jetzt lesen

21.06.

2023

SPAR Mahlzeit! Wochenplan
© Lisa Sperrer