Ribiselkuchen mit Ribisel Panna Cotta und Ribisel Fizz
26.06.
2020
Rezept

Meine liebsten süß-sauren Zwutschkerl: Ribiseln

Mara Hohla
von Mara Hohla
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Überblick

Der säuerlich-süße Geschmack von Ribiseln ist für mich Kindheitserinnerung pur. Wann immer ich die leuchtend roten Beeren esse, denke ich an all die warmen Sommer-Tage im Garten meiner Oma. In der hintersten Ecke des Gartens standen Ribiselsträucher, die übervoll mit den herrlich sauren Beeren waren. Ein kurzer Zwischenstopp dort war bei jeder Gartenrunde Pflicht. Und so erwarte ich auch jetzt noch jedes Jahr sehnsüchtig die heimische Ribisel-Saison. Da es nun endlich soweit ist, gibt’s meine 3 liebsten Rezepte im Überblick.

Ribiselkuchen
Mit diesem Kuchen ist man ruckzuck im Ribisel-Himmel!

Mein absolut liebster Ribiselkuchen

So einfach aber sooo gut! Mein liebster Ribiselkuchen ist ruckzuck gemacht und schmeckt herrlich nach Sommer. Ich verwende Joghurt im Kuchenteig, damit der Kuchen schön saftig bleibt. Wobei ich aus langjähriger Erfahrung eines mit Sicherheit sagen kann: lang’ überlebt er nie!  

Tipp: Der Kuchen funktioniert nicht nur mit Ribiseln, sonder lässt sich super variieren. Wie wär’s zum Beispiel mit Himbeeren, Walnüssen oder verschiedenen Trockenfrüchten?  

Ribiselkuchen
Mit diesem Kuchen ist man ruckzuck im Ribisel-Himmel!
Ribisel Panna Cotta
Das Panna Cotta ist ideal vorzubereiten!

Ribisel-Panna Cotta ist ein kleiner Traum in rosa

Dieses Dessert war eine ganz spontane Eingebung, als ich das Menü für eine Runde an Gästen plante. Eigentlich wollte ich das Panna Cotta mit einem Fruchtspiegel aus Ribisel verfeinern. Kurzerhand war mir das dann aber doch ein bisserl’ zu „normal“. Eine kurzfristige Eingebung später, war die Idee zu meinem Ribisel-Panna Cotta geboren. Ist es nicht ein echter Eyecatcher? So schön rosa und geschmacklich genau die richtige Mischung aus säuerlich und süß. Das Grandiose an dem Rezept ist übrigens, dass es sich auch perfekt vorbereiten lässt, wenn man Gäste empfängt.

Tipp: Als Deko eignen sich verschiedenste saisonale Beeren. Wer’s besonders edel haben möchte, bestreut die Beeren & das Panna Cotta noch mit ein wenig Staubzucker.

Ribisel Panna Cotta
Das Panna Cotta ist ideal vorzubereiten!
Ribisel Fizz
Ribisel Fizz - ein echter Eyecatcher!

Darf’s ein bisserl’ Sprudel sein?

Als Grande Finale quasi gibt’s meinen legendären Ribisel Fizz. Ich sag’ nur soviel dazu: dieser Drink wurde intensiven Qualitätskontrollen unterzogen und hat mit Bravour bestanden! Ob als Sundowner auf dem Balkon, als Aperitif für Gäste oder um auf einen besonderen Anlass anzustoßen, der Ribisel Fizz ist ein echter Allrounder. Und Ausschauen tut er (so ganz nebenbei) auch noch ziemlich fancy!

Ribisel Fizz
Ribisel Fizz - ein echter Eyecatcher!

27.11.

2020

SPAR Mahlzeit Rocky Road
© Mara Hohla
Artikel
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass doch mal ein bisserl vom Nikolaus-Sackerl übrig bleiben sollte, gibt’s hier das ultimative Rezept für sämtliche süßen Reste: Rocky Road! Bei diesem Rezept können Kleine (und große) Köche und Köchinnen ihrer Kreativität und Geschmack freien Lauf lassen. Schokodrops, Marshmallows, Erdnüsse und Cornflakes? Immer rein damit!
Jetzt lesen

27.11.

2020

SPAR Mahlzeit Rocky Road
© Mara Hohla

04.11.

2020

SPAR Mahlzeit Passionfruit Mate
© Mara Hohla
Artikel
Besondere Anlässe, mögen sie noch so klein sein, gehören gefeiert! Egal ob eine große Feierlichkeit wie Weihnachten oder Silvester begangen wird, oder manchmal einfach nur die Tatsache, dass es Freitag ist. Auf beides darf und soll angestoßen werden! ;) Ich lass’ mich gerne von „fancy Drinks“ in den Regalen inspirieren und kreiere damit dann spontan einen Drink ganz nach meinem Geschmack. Wer hier also auf der Suche nach Ideen für coole Cocktails, egal ob mit oder ohne Alkohol, ist, wird bestimmt fündig!
Jetzt lesen

04.11.

2020

SPAR Mahlzeit Passionfruit Mate
© Mara Hohla

22.10.

2020

SPAR Mahlzeit Blutorangenkuchen
© Mara Hohla
Artikel
Wenn’s draußen langsam kalt, nass und ein bisserl ungemütlich wird, ist es höchste Zeit sich den Sonnenschein in die Küche zu holen. Womit gelingt das wohl besonders gut? Natürlich mit allerlei Zitrusfrüchten! Orangen, Zitronen und Mandarinen gehören ja inzwischen fast schon zur kulinarischen Winter-Grundausstattung. Dabei gibt’s noch so viel mehr zu entdecken! Inzwischen finden sich nämlich nicht nur unsere säuerlich-süßen Klassiker in den Regalen, sondern auch echte Besonderheiten wie Pomelos, Kumquats oder Grapefruits. Deshalb ein Tipp von mir: beim nächsten Einkauf auf Zitrus-Entdeckungsreise gehen!
Jetzt lesen

22.10.

2020

SPAR Mahlzeit Blutorangenkuchen
© Mara Hohla

10.08.

2020

Mara Hohla, Flammkuchen, Spanien, Chorizo, Querformat
© Mara Hohla
Rezept
Bekanntlich ist auf Urlaub fahren dieser Jahr ein bisserl’ schwieriger als sonst. Dementsprechend dachte ich mir, ich hol’ mir eines meiner liebsten Urlaubsziele einfach mal in die Küche: Viva España! Mit einem spanischem Abend voller verschiedener Tapas (und Sangria, let’s be honest!) still’ ich mein Fernweh einfach in den eigenen vier Wänden. ¡buen provecho!
Jetzt lesen

10.08.

2020

Mara Hohla, Flammkuchen, Spanien, Chorizo, Querformat
© Mara Hohla

22.06.

2020

Aufmacher Eis-Blogpost
© Mara Hohla
Rezept
Endlich Sommer, endlich Eis-Saison! Mit coolen Rezepten für heiße Tage, kommt die gute Laune quasi von selbst. Bei so vielen feinen Rezepten konnte ich mich kaum für meine Favoriten entscheiden. Frozen Joghurt mit Waldbeeren, cremiges Kaffeeeis oder galaktisch schokoladige Nice Cream? Ich will sie einfach alle! Und das Beste daran ist, dass alle Eis-Kreationen ganz ohne viel Aufwand, und vor allem ohne Eismaschine auskommen. Dem Eis-Spaß steht also nichts mehr im Wege. In diesem Sinne: Ice Ice, Baby!
Jetzt lesen

22.06.

2020

Aufmacher Eis-Blogpost
© Mara Hohla

03.06.

2020

Erdbeeren-Blog-Teaser
© Mara Hohla
Rezept
Endlich ist wieder Hochsaison der heimischen Erdbeeren! Ich sag’s ganz ehrlich, ich könnt’ nicht glücklicher darüber sein! Denn die kleinen „Zwutschgerl“, die so wunderbar duften (und selbstverständlich auch schmecken), sind meine ganz persönlichen Sommerboten. Wenn die Erdbeeren reif sind, stehen die sonnigen Monate quasi vor der Tür. Meistens halte ich es ja ganz einfach: Erdbeeren serviert mit ein bisserl’ Zucker und Schlagobers und schon bin ich im 7. (Erdbeer-)Himmel. Aber hin und wieder darf’s ein bisserl mehr sein. Für solche Momente, hab’ ich meine liebsten Erdbeer-Rezepte zusammengefasst. Strawberry Fields forever!
Jetzt lesen

03.06.

2020

Erdbeeren-Blog-Teaser
© Mara Hohla

05.05.

2020

Kaffee Blogbeitrag Mara Hohla Header
© Mara Hohla
Artikel
Wir sind uns wohl alle einig, dass Kaffee das ganze Jahr über Saison hat. Ich persönlich bin ja, wie wahrscheinlich die meisten von uns, leidenschaftliche (und der täglichen Menge nach zu urteilen) fast schon semi-professionelle Kaffee-Trinkerin. Dementsprechend ist es für mich Ehrensache die coolsten Kaffee-Trends des Sommers höchstpersönlich auszuprobieren. Wie immer gilt hier: Nachmachen unbedingt empfohlen!
Jetzt lesen

05.05.

2020

Kaffee Blogbeitrag Mara Hohla Header
© Mara Hohla
Artikel
Strudel sind für mich echtes Comfort Food! Denn egal zu welcher Jahreszeit, Strudel geht einfach immer. Im Winter gibt’s bei uns Millirahmstrudel, im Frühling wird’s ein würziger Spinat-Feta Strudel, im Sommer wird er natürlich mit süßen Kirschen gefüllt und mit einer Kugel Vanilleeis serviert und im Herbst kann es nur einen Strudel geben: the one and only Apfelstrudel (mit Rosinen, keine Diskussion!) Was ich außerdem daran so liebe, ist, dass es nicht nur unendlich viele Varianten gibt, sondern dass er (wenn man mal ein bisserl faul ist), mit fertigem Teig ruckzuck gemacht ist!
Jetzt lesen

11.12.

2019

re Cocktails für diea Feiertage!- Blogbild1
© Mara Hohla
Artikel
Jede Familie hat ihre ganz eigenen Bräuche, die sich über Jahre hinweg zu fixen Bestandteilen des Weihnachtsfestes entwickelt haben. So eben auch in meiner Familie. So ist es zum Beispiel bei uns seit Jahren so, dass „die Kinder“ (inzwischen ist das altersbedingt ja alles ein bisserl relativ) sich um das leibliche Wohl an Heiligabend kümmern. Weil zu einem perfekten Weihnachtsmenü natürlich auch die passenden Drinks nicht fehlen dürfen, übernehme ich heuer den alkoholischen Part. ;) Ich bin ja immer ein Fan des Mottos „Sharing is Caring“, deshalb dachte ich mir, ich teile meine liebsten festlichen Cocktail-Rezepte für die Feiertage mit euch. Stoßt mit euren Liebsten an und verbringt besinnliche Tage mit den Menschen, die am wichtigsten sind.
Jetzt lesen

11.12.

2019

re Cocktails für diea Feiertage!- Blogbild1
© Mara Hohla