Maronisuppe
29.10.
2019
Artikel

Maronisuppe für kalte Herbsttage

Verena Lang
von Verena Lang
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Überblick

Ach, wie schön – der goldene Herbst ist endlich ins Land eingekehrt. Und wisst ihr was? Deshalb gibt es auch eine köstliche Hommage an meine liebste Jahreszeit. Denn ich sehne den Herbst nach dem langen Sommer jedes Jahr herbei – endlich sind meine liebsten Gemüse- und Obstsorten bereit zur Ernte und die Arbeit im Kuchlgarten macht sich auch bezahlt.

Maronisuppe

Oh, du lieber Herbst!

Richtig toll wird’s erst, wenn es draußen langsam fröstelt und man die tristen Tage mit einem wärmenden Süppchen genießen kann. Ein, zwei Teller und schon wird es einem wohlig warm ums Herz. Deshalb habe ich euch auch mein allerliebstes Herbstrezept aus Omas Rezeptekiste für euch herausgekramt und teile mit euch unser traditionelles Familienrezept für die cremige Maronisuppe. Und obendrauf gibt es auch noch eine kleine Inspiration für eine selbstgemachte Suppenwürze – denn die machen wir auch schon ewig selbst mit unserer Jahresernte.

Das tolle an den Maronis und der Suppenwürze ist wohl, dass beide bereits so viel Geschmack mitbringen, dass fast kein Platz für weitere Geschmackskomponenten bleibt. So verfeinere ich das leckere Herbstsüppchen nur noch mit Kartoffeln und frischen Basilikumblättern und schon ist die Leckerei fertig!

Getoppt wird natürlich auch. Hierzu nehmen wir gerne selbstgemachte Knusperchips aus einem alten Baguette und feurig geröstete Haselnüsse. Beides fügt sich herrlich ein und macht die Maronisuppe zu einem wahren Geschmackserlebnis. 

Köstlichstes Suppenerlebnis das ganze Jahr über!

Zum Glück kann man Edelkastanien auch übers ganze Jahr gegart und verschweißt in einem Tütchen beim SPAR kaufen und so easy snacken. Auch wenn es mal schnell gehen muss, sind die essfertigen Edelkastanien super praktisch – ich habe sie auch dieses Mal wieder für die cremige Herbstsuppe verwendet. Wenn man sich mal besonders viel Zeit lassen möchte, kann Maroni auch selber rösten und sie für die Suppe verwenden. Wir rösten uns die Maronis super gern und löffeln die Maronisuppe dazu.

Die cremige Maronisuppe ist wirklich perfekt für die kalten Herbsttage. Wenn ihr Maronis zum Snacken schon lecker findet, werdet ihr begeistert von diesem Süppchen sein - denn sie ist richtig toll cremig, macht satt und wärmt schön von innen.

 

Bis dahin!

Lieben Gruß

eure Verena 

Maroni

20.05.

2019

Erdbeer Limo Flaschen fertig
© Verena Lang
Rezept
Nach einer langen Regenperiode soll es endlich wieder schön warm und sonnig werden. Einen Grund mehr den Picknickkorb für das Wochenende auszukramen und die freie Zeit gemeinsam mit Freunden oder dem Liebsten bei einem kleinen Picknick im Park genießen. In einem Picknickkorb darf neben kleinen Häppchen, eines ganz besonders nicht fehlen – sommerliche Limonaden aus frischen Zutaten, die dir die gemeinsame Zeit mit deinen Lieben versüßen.
Jetzt lesen

20.05.

2019

Erdbeer Limo Flaschen fertig
© Verena Lang

28.02.

2019

Burger
© Verena Lang
Artikel
Der Burger Trend hat uns in Österreich definitiv erreicht! Was vor Jahren als einfaches Fast Food für Beschäftigte begann, eroberte das Foodie-Herz wie im Sturm – denn noch nie war der Burger so beliebt wie heute. Statt den Klassikern wie Hamburger oder Cheeseburger gibt es mittlerweile eine wahnsinnig große Bandbreite an den verschiedensten Kreationen.
Jetzt lesen

28.02.

2019

Burger
© Verena Lang

28.02.

2019

Ostereier
© Verena Lang
Artikel
Der Winter ist fast vorbei und die ersten Boten des Frühlings strecken ihre Knospen aus der Erde. Die Temperaturen gleiten langsam in die Höhe und die Osterzeit ist nicht mehr weit. Ein wunderbarer Zeitpunkt also, sich Gedanken um die Osterdekoration zu machen, oder?
Jetzt lesen

28.02.

2019

Ostereier
© Verena Lang

28.02.

2019

Kräutersuppe
© Verena Lang
Artikel
Der Frühling liegt in der Luft! Vielleicht noch nicht draußen vor der Tür, aber eine leckere Frühlingssuppe verschafft uns die nötigen Frühlingsgefühle im Herz und im Gaumen. Suppen sind nicht nur im Herbst und Winter ein Knaller, auch im Frühling sind sie mit dem Junggemüse und den frischen Kräutern aus dem Garten oder aus dem Kräutertöpfchen eine wahre Köstlichkeit.
Jetzt lesen

28.02.

2019

Kräutersuppe
© Verena Lang